Führungsteam

Miguel Ko

Non-Executive Chairman, Asia Pacific

Miguel Ko wurde aufgrund seiner wichtigen Rolle bei der Entwicklung von Starwoods Wachstum im Raum Asien/Pazifik und seiner starken Beziehungen in dieser Region zum Non-Executive Chairman für die Region Asien/Pazifik ernannt. Zuvor hatte Ko als Chairman und President der Asia Pacific Division die strategische Leitung der betrieblichen und finanziellen Ergebnisse in der Region inne. Vor dieser Tätigkeit arbeitete Ko als Deputy Chairman und CEO bei CDL Hotels International.

Kos Karriere im Hotelwesen begann bei ITT Sheraton Corporation, wo er von 1979 bis 1992 beschäftigt war. Zunächst war er in leitender Funktion in der internen Revision beschäftigt und stieg anschließend rasch in Führungspositionen im Management auf; u. a. war er Area Controller, Vice President Controller, Senior Vice President und Director of Operations für den asiatischen Raum. Schließlich wurde er zum President für die Region Asien/Pazifik bei ITT Sheraton ernannt.

Von 1992 bis 1999 war Ko als President der Region Asien/Pazifik für Pepsi-Cola International tätig. Während seiner Tätigkeit dort leitete er den Markenaufbau des Getränkeherstellers sowie groß angelegte Wachstumsprogramme in strategisch bedeutsamen Schwellenländern wie China, Vietnam, den Philippinen und Thailand.

Miguel Ko genießt aufgrund seines Fachwissens und seiner Kenntnisse bezüglich der Region Asien/Pazifik einen erstklassigen Ruf, insbesondere in der Tourismusbranche, in der er häufig zitiert wird. 2007 und 2008 wurde er von Lesern der Zeitschrift Travel Weekly zum "Regional Hotel Chief of the Year" (regionalen Hotelchef des Jahres) gewählt. Er wurde darüber hinaus mit der Auszeichnung "Visionary Leader of the Year" 2007 geehrt und erhielt auf der World Travel Mart in London die Auszeichnung "2007 Global Awards". Bei der China Hotel Investment Conference in Shanghai erhielt er zudem den Lifetime Achievement Award 2012. Der aus Hongkong stammende und in Singapur eingebürgerte Ko spricht fließend Chinesisch und Englisch. Er besitzt einen BA-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der University of Massachusetts und einen Masterabschluss in Betriebswirtschaft von der Suffolk University. Er ist zudem nicht-praktizierender Wirtschaftsprüfer (Certified Public Accountant, CPA) des State Board of Accountancy, New Hampshire, USA sowie Vorstandsmitglied der Changi Airport Group, Samsonite Corporation und Formel 1, Surbana International Consultants Holding Pte Ltd und Merlin Entertainment Plc.