Four Points by Sheraton
Schließen
  • Falls der Aufenthalt mehr als 90 Tage umfasst, rufen Sie bitte unter +(1) 866 539 3446 an.
  • Sie können nur 550 Tage im Voraus buchen.
  • Bitte überprüfen Sie Ihre Daten.

Dhaka, die farbenfrohe Hauptstadt von Bangladesch, liegt an den Ufern des Buriganga-Flusses und beherbergt mehr Rikschas als jede andere Stadt der Welt. Das Four Points by Sheraton Dhaka, Gulshan liegt in Reichweite der Geschäfts- ebenso wie der Wohnviertel von Dhaka. Büros, Geschäfte, und Restaurants sind nur wenige Schritte vom Hotel entfernt und im Diplomatenviertel befinden sich zahlreiche Botschaften und Vertretungen. Der Internationale Flughafen Hazrat Shahjalal (DAC) ist keine sechs Kilometer entfernt.

In Dhaka gibt es viel zu entdecken: Hunderte von Moscheen, wichtige Bauwerke, Denkmäler und Parks. Eine der besten Möglichkeiten dazu ist eine Fahrt auf dem Fluss. Legen Sie eine Pause ein, um in einem traditionellen Dorf den Juteanbau, die Weberei und die Töpferkunst zu begutachten. Ahsan Manzil, ein rosafarbenes Bauwerk voller Nawab-Relikte, ist eines der berühmtesten Gebäude der Stadt. Zu den weiteren bedeutenden Attraktionen zählen das vom berühmten Architekten Louis Khan entworfene Nationale Parlamentsgebäude und das Bangahaban, offizielle Residenz und Amtssitz des Präsidenten von Bangladesch. In der palastähnlichen Mogul-Festung Lalbagh Fort sind das Grab von Pari Bibi, eine Moschee und der Diwan-i-Aam zu finden. Die überbordende Pracht der exotischen Pflanzen im Baldha Garden ist ebenfalls einen Besuch wert.

Sonargaon liegt etwa 30 Kilometer von Dhaka entfernt und ist eine der ältesten Hauptstädte von Bengalen. 35 Kilometer entfernt von Savar können Sie das beeindruckende, von Syed Moinul Hossain entworfene National Memorial bewundern, das an die Gefallenen des Bangladesch-Krieges von 1971 erinnert.

Im Nationalmuseum können Sie alte Kunst bestaunen. Mit seinen vielen Relikten ist es eines der größten Museen Südasiens. Erkunden Sie die einheimische Volkskunst, Gemälde und Geschäfte mit Kunsthandwerk im Institut für Kunst und Handwerk. Die Fair-Trade-Organisation stellt Objekte von 65.000 Webern, Töpfern, Messingverarbeitern, Juwelieren, Juteverarbeitern, Holzschnitzern und Gerbern zur Schau. Stöbern Sie durch die Antiquitäten auf dem Dhaka City Corporation Market. Genießer werden die vielversprechenden Aromen der bengalischen Küche zu schätzen wissen, die oft auch persische und arabische Einflüsse widerspiegelt.