Four Points by Sheraton

Four Points by Sheraton Vadodara - Eröffnung am 1. Juni 2015

  • 1275, Ward No. 7,
  • Fateh Gunj
  • Vadodara,
  • Gujarat
  • Indien
  • Landkarte
  • Telefon: To Be Announced
  • Kontakt
  • 19:53 hrs

Four Points by Sheraton Vadodara
Umgebung

Vadodara ist auch als die "Gartenstadt" bekannt, die sich am Ufer des Flusses Vishwamitri befindet und als Kulturzentrum von Gujarat gilt. Das Four Points by Sheraton Vadodara befindet sich in einer günstigen Lage in Fateh Gunj nur drei Kilometer vom Flughafen Vadodara (BDQ) und vier Kilometer vom Bahnhof entfernt.

Entdecken Sie den Laxmi Vilas Palace, eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in Vadodara und gleichzeitig der offizielle Sitz der Königlichen Familie. Der Palast im Indo-sarazenischen Stil wurde 1890 erbaut und begeistert durch italienische Mosaikböden und -wandverzierungen. Der Komplex beheimatet darüber hinaus das Maharajah Fateh Singh Museum, in dem eine wundervolle Sammlung antiker Waffen sowie Bronze-, Marmor- und Terrakotta-Skulpturen zu finden sind. Das Baroda Museum & Picture Gallery stellt Kunstwerke von indischen und europäischen Künstlern aus. Kirti Mandir, auch der "Tempel des Ruhms" genannt, wurde 1936 erbaut und begeistert durch seine Türme, Terrassen, Balkone und Wandgemälde.

Lassen Sie sich keinesfalls einen Ausflug zum UNESCO-Weltkulturerbe, dem archäologischen Park Champaner-Pavagadh in Panchmahal entgehen. Die Geschichte der archäologischen Stätte reicht zurück auf den Zeitraum zwischen dem 8. und 14. Jahrhundert und Sie können dort Festungen, Bastionen, Paläste, Moscheen, Grabstätten, Tempel und viele andere beeindruckende Gebäude bewundern. Auf dem Hügel Pavagadh befindet sich der jahrhundertealte Tempel Kalika Mata, den Sie sich auch auf jeden Fall ansehen sollten. Im Shoolpaneshwar Wildreservat können Sie in die Natur von Baruch eintauchen. Das Reservat ist mit dem Auto vom Hotel aus in nur drei Stunden zu erreichen. Neben zahlreichen Pflanzenarten beheimatet der Park unzählige Tierarten, darunter Leoparden, Lippenbären, Sambars, Hyänen, Hirsche und unzählige verschiedene Vogelarten. Nava Bajar ist berühmt für sein Kunsthandwerk. Hier werden vor allem Waren und Textilien aus Kamelleder hergestellt. Sankheda hingegen ist bekannt für seine lackierten Möbelstücke.

Unterhaltung bietet Vadodara im Wasserpark S-Cube. Hier sorgen zahlreiche Rutschen, ein Wellenpool und viele andere Attraktionen für Spaß und Unterhaltung. Besucher, die im Oktober hierher kommen, sollten auf jeden Fall das Navratri Festival besuchen – ein wahres Lichtermeer mit Gesang und traditionellem Garba-Tanz.

Beförderungsmittel

  • Flughafen Vadodara (Zivilflughafen Harni)  3.0 km/1.9 Meilen
  • Bahnhof Vadodara  4.0 km/2.5 Meilen
Schließen

 

 

Um die Seite lemeridien.com optimal betrachten zu können, ist Flash Player, Version 6.39 oder höher erforderlich. Klicken Sie hier für einen kostenfreien Download. Alternativ können Sie auch hier klicken, um die Seite lemeridien.com ohne Flash aufzurufen. Viel Spaß