Kulturpartner

Entdecken Sie Kunst

 

Le Méridien Grand Hotel Nuremberg | Neues Museum – Staatliches Museum für Kunst und Design

Das Neue Museum ist der Beweis schlechthin, dass Nürnberg nicht nur mit Tradition, sondern auch mit faszinierender Moderne überzeugt! Die atemberaubende Architektur der Außenansicht des Neuen Museums – Staatlichen Museums für Kunst und Design in Nürnberg verrät schon viel von dem, was Sie im Inneren erwartet. Die kolossal gebogene Glasfassade ist ein beeindruckender Teil der modernen Museumsarchitektur des Berliner Architekten Volker Staab. Sie bildet einen faszinierenden Kontrast zur mittelalterlichen Stadtmauer Nürnbergs, die sich in ihr spiegelt – so entstand am Klarissenplatz eine fantastische Fusion der Architekturstile.

Das Zusammenspiel von zwei aufeinander abgestimmten Polen spiegelt sich auch in den geräumigen Sammlungs- und Ausstellungsräumen des Neuen Museums wider. Hier treffen alte und neue Architektur sowie Kunst und Design in einer Galerie mit ca. 3000 Quadratmetern Fläche aufeinander. Zwei Sammlungen bildender und angewandter Kunst sind im Neuen Museum zu besichtigen – diese aufeinander abgestimmte Präsentation zeitgenössischer Kunst und Design in nur einem Museum ist einzigartig.

Die Kunstsammlung des Neuen Museums bietet viele faszinierende Einblicke in die Entwicklung der Kunst seit den 60er Jahren. Die Kunstbewegungen reichen von Zero, Fluxus und Konzeptkunst bis zur Gegenwart, in der Kunst immer weniger nach Namen und Stilkategorien geordnet werden kann und Künstler immer unterschiedlichere Medien nutzen. Gemälde und Skulpturen finden sich neben Fotografien, Videokunst und Installationen. Die Kunstsammlung entstammt der Sammlung internationaler zeitgenössischer Kunst der Stadt Nürnberg, die 1967 begründet wurde. Zwischenzeitlich wurde sie durch umfangreiche neue Museumskäufe sowie unzählige Privatstiftungen und Leihwerke erweitert.

Das Neue Museum arbeitet mit der Neuen Sammlung des Internationalen Design Museums München zusammen. Die Neue Sammlung besteht aus 75.000 Objekten aus den Bereichen Industriedesign, Grafikdesign und Kunsthandwerk und ist eines der führenden Museen der Welt für angewandte Kunst des 20. Jahrhunderts. Ausgewählte Exemplare internationalen Designs aus dem Besitz der Neuen Sammlung von 1945 bis zur Gegenwart werden im Neuen Museum ausgestellt.

Kunst und Design stehen sich in den Ausstellungsräumen gegenüber, um die Unterschiede sowie die gemeinsamen Entwicklungen in beiden Bereichen zu verdeutlichen. Deshalb können Besucher seit Anfang 2008 in beiden Sammlungsbereichen abwechselnd Räume voller Kunst und Räume mit dem Schwerpunkt Design besichtigen, die jeweils einem eigenen Thema gewidmet sind. Eigenständige Ausstellungen von Kunst und Design werden ebenfalls regelmäßig neben interdisziplinären Bewegungen präsentiert. Die wichtigste Aufgabe des Neuen Museums liegt darin, das Interesse an und das Wissen und Verständnis, die Offenheit und Begeisterung für zeitgenössische Kunst und Design zu fördern. Daher können Sie im Haus aus einem großen Angebot an Führungen wählen, außerdem beteiligt sich das Museum an Programmen für Kinder und Jugendliche und organisiert Lesungen und Veranstaltungen. Die vielen unterschiedlichen kulturellen Aktivitäten wie Filmnächte am Klarissenplatz oder Konzerte zeitgenössischer Musik locken auch andere Kunstdisziplinen in das Museum und bringen die Kunst des Museums einem breiten Publikum näher. Architektur und Inhalte machen aus dem Neuen Museum einen Kunsttreffpunkt voller Überraschungen, Offenheit und Inspiration, den kein Besucher Nürnbergs verpassen sollte!

Weiterführende Links: