Schließen
  • Falls der Aufenthalt mehr als 90 Tage umfasst, rufen Sie bitte unter +(1) 866 539 3446 an.
  • Sie können nur 550 Tage im Voraus buchen.
  • Bitte überprüfen Sie Ihre Daten.

Ladevorgang…

Bild 1 von 6

Luftaufnahme des unberührten Strandes von Police Beach auf Gaya Island (per Boot in 45 Minuten erreichbar)

Bild 2 von 6

Low's Peak (4095 m), der Gipfel des Mount Kinabalu.

Bild 3 von 6

Sapi Island, one of 5 pristine islands, 35 minutes away by boat

Bild 4 von 6

Der lebendige Wochenmarkt Tamu

Bild 5 von 6

Der auf Bäumen lebende Orang-Utan ist eine gefährdete Tierart, die in Borneo heimisch ist

Bild 6 von 6

Der Lebensraum der berühmten Nasenaffen Borneos liegt an Flüssen.

Das Le Méridien Kota Kinabalu liegt in der Innenstadt von Kota Kinabalu am quirligen Jalan Tun Fuad Stephens. Sie erreichen nach einem kurzen Spaziergang beliebte Einkaufsparadiese wie Centre Point und Warisan Square, den berühmten Handwerksmarkt und die belebte Restaurant- und Unterhaltungsmeile an der Uferpromenade.

Die erstklassige Lage des Hotels in der Nähe der besten Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Unterhaltungs-, Kunst- und Kulturangebote der Stadt wird durch praktische Transfermöglichkeiten ergänzt – beispielsweise über den Ausflugsschalter im Hotel und den benachbarten, rund um die Uhr besetzten Taxistand. Der Strand von Kota Kinabalu liegt nur fünf Kilometer nördlich der Stadt und die Ausläufer des Mount Kinabalu, des höchsten Berges Südostasiens, sind nur eine 88 Kilometer lange Autofahrt durchs malerische Bergland entfernt. Sie sollten unbedingt Simpang Mengayau, der Nordspitze Borneos, auf einer Tagestour einen Besuch abstatten.

Der Kulturkalender der Stadt bietet Gästen das ganze Jahr über eine Vielzahl von Aktivitäten. Sehenswert sind unter anderem das Drachenbootfestival mit Rennen, die Regatta Lepa-Lepa, die großen Feierlichkeiten zum Erntefest, das Sabah-Fest, das KK Jazz-Festival, Tamu Besar Kota Belud, der Mt. Kinabalu International Climbathon und das F2000 World Cup Powerboat-Rennen. Sie können sich auch den Karneval zum chinesischen Neujahrsfest, das Löwen- und Drachentanzfestival, die Feierlichkeiten zum Stadtfeiertag sowie die vielen Sportwettbewerbe, Regatten, religiösen und ethnischen Feierlichkeiten, Konzerte und Ausstellungen ansehen.

In Sabah herrscht ein typisches Tropenklima mit ganzjährig warmem, sonnigem Wetter. Die kühle Brise an der Küste sorgt für angenehme Temperaturen. Regenfälle sind von November bis Januar am häufigsten, können jedoch in jedem Monat auftreten. Das Gebirge des Mount Kinabalu schirmt Kota Kinabalu vom rauen Wetter ab, das manchmal mit der Monsunzeit einhergeht.