Schließen
  • Falls der Aufenthalt mehr als 90 Tage umfasst, rufen Sie bitte unter +(1) 866 539 3446 an.
  • Sie können nur 550 Tage im Voraus buchen.
  • Bitte überprüfen Sie Ihre Daten.

Ladevorgang…

Bild 1 von 3

Die Wasserfälle

Bild 2 von 3

Die Iguazu-Wasserfälle

Bild 3 von 3

Die Iguazu-Wasserfälle

Willkommen in Iguazú, einem wahren Naturparadies. Iguazú bedeutet in der Sprache der Guaraní-Indianer "Großes Wasser" und liegt im nördlichen Teil der Provinz Misiones, direkt an der Grenze zwischen Argentinien und Brasilien.

 

Die Iguazú-Wasserfälle und der Iguazú-Nationalpark gehören zum UNESCO-Weltnaturerbe und wurden zu einem der New7Wonders of Nature gewählt. Lassen Sie sich die atemberaubende Landschaft und die üppige Vegetation nicht entgehen! Die Wasserfälle bestehen aus mehr als 260 einzelnen Fällen und erreichen bei einer Höhe von 70 Metern eine Ausdehnung von über 2700 Metern. Man kann sie entweder von der argentinischen oder von der brasilianischen Seite aus bewundern, wobei die majestätische Garganta del Diablo (Teufelsschlucht) die Grenze zwischen beiden Ländern markiert.

 

Vom Beobachtungsturm in Hito Argentino (argentinische Seite) direkt am Zusammenfluss von Iguazú und Paraná bietet sich dem Besucher eine wunderschöne Aussicht. Durch dieses Gebiet verläuft die Grenze zwischen Argentinien, Brasilien und Paraguay. Die Aussicht auf den Zusammenfluss der beiden Ströme und die üppige Vegetation wirkt zugleich beruhigend und überwältigend.

 

Darüber hinaus gibt es auch in der Stadt viele historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Abenteuertourismus und vielfältige Freizeitaktivitäten beinhalten Vogelbeobachtungen, Reitausflüge durch den Wald, Erkundungen der Flora und Fauna, Bootsfahrten auf dem Fluss, Besuche von Guaraní-Siedlungen, Golf, Radfahren auf Mieträdern, Landtourismus und vieles mehr.

 

Auch eine Besichtigung der Ruinen der Jesuitenmissionen sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Diese Missionen wurden im 17. und 18. Jahrhundert gegründet, um die Guaraní-Indianer zum Christentum zu bekehren.

 

Die durchschnittlichen Temperaturen liegen im Frühling bei 25 ºC, im Sommer bei 35 ºC und im Herbst bei 25 ºC.