Schließen
  • Falls der Aufenthalt mehr als 90 Tage umfasst, rufen Sie bitte unter +(1) 866 539 3446 an.
  • Sie können nur 550 Tage im Voraus buchen.
  • Bitte überprüfen Sie Ihre Daten.

Ladevorgang…

Bild 1 von 14

Arc de Triomphe

Bild 2 von 14

Brücke von Alexander III

Bild 3 von 14

Seine-Ufer

Bild 4 von 14

Eiffelturm

Bild 5 von 14

Pariser U-Bahn

Bild 6 von 14

Tuileriengärten

Bild 7 von 14

Trocadero

Bild 8 von 14

Musée du Louvre

Bild 9 von 14

Rathaus von Paris

Bild 10 von 14

Eiffelturm

Bild 11 von 14

Blick auf Paris

Bild 12 von 14

Arc de Triomphe

Bild 13 von 14

Avenue George V

Bild 14 von 14

Blick auf die Straßen von Paris

Paris, eine Stadt wie keine andere, steckt voller Geschichte, Architektur und Stil. Das Prince de Galles liegt im Herzen der Metropole an der Avenue George V und nur wenige Schritte von einer der schönsten Prachtstraßen der Welt entfernt: den Champs-Élysées. Vor einer Kulisse aus exklusiven Boutiquen, Cafés und Restaurants, die die Allee und benachbarten Straßen säumen, liegt immer ein Hauch von "Je ne sais quoi", kombiniert mit Romantik, Flair und Faszination in der Luft. Zu den berühmten Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe zählen der Grand Palais, der 1900 für die Weltausstellung errichtet wurde, sowie der Arc de Triomphe, den Napoleon als Denkmal für die französische Armee bauen ließ.

Schlendern Sie durch die "Beaux quartiers" und entdecken Sie weniger bekannte Schätze wie den Petit Palais, ein kleineres Museum, in dem Sie Meisterwerke von Delacroix, Courbet und Ingres bewundern können. Bei einem Besuch in Paris darf ein Spaziergang entlang der Seine nicht fehlen, wo Sie ihre charakteristischen Brücken erkunden können. Eine der prunkvollsten und elegantesten ihrer Art heißt Pont Alexandre III und ist nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. Die Nymphen auf dem Geländer symbolisieren die Seine und den russischen Fluss Neva. Die Brücke wurde nach dem Zaren Alexander III. benannt, den Grundstein legte der Sohn des Zaren, Nikolaus II., im Jahre 1896. Begeben Sie sich an die Quelle der Mode und besuchen Sie das Musée de la Mode, ein Palast im Renaissance-Stil, der die Geschichte der französischen Mode vom 18. Jahrhundert bis heute präsentiert.

Weitere Sehenswürdigkeiten umfassen die zahlreichen Pariser Gärten wie die Tuilerien und die geheimen Gassen und Gänge, die Straßen und Alleen in der ganzen Stadt verbinden, wie etwa Galerie Colbert, Galerie Vivienne und Passage Choiseul. Um eine Reise in die geheimnisumwobene Vergangenheit zu unternehmen, besuchen Sie den Friedhof Père Lachaise, oder, wenn Sie mutig sind, die Katakomben. Sie sind müde vom Laufen? Beenden Sie den Tag mit einer romantischen Kutschenfahrt um den Eiffelturm.