Schließen
  • Falls der Aufenthalt mehr als 90 Tage umfasst, rufen Sie bitte unter +(1) 866 539 3446 an.
  • Sie können nur 550 Tage im Voraus buchen.
  • Bitte überprüfen Sie Ihre Daten.

Ladevorgang…

Bild 1 von 10

Chaweng Noi

Bild 2 von 10

Laem Sor Temple

Bild 3 von 10

Strand

Bild 4 von 10

Zum Strand hin gelegen

Bild 5 von 10

Zum Strand hin gelegen

Bild 6 von 10

Wat-Khao-Hua-Jook-Tempel

Bild 7 von 10

Wat-Khao-Hua-Jook-Tempel

Bild 8 von 10

Tempel des Großen Buddhas

Bild 9 von 10

Tempel des Großen Buddhas

Bild 10 von 10

Na Muang Wasserfall

Die ältesten Karten von Koh Samui, der drittgrößten Insel Thailands, reichen bis zum Ende des 17. Jahrhunderts zurück. Damals war die Gegend eine Oase für Fischer, Seemänner und Seehändler, die den Golf von Thailand durchquerten und Zuflucht an dessen schönen Ufern fanden. Heute liegt das Vana Belle zwischen diesen üppigen Enklaven am zauberhaften Strand von Chaweng Noi.

Die bewegte Geschichte ist auf der ganzen Insel an berühmten Orten wie der Laem-Sor-Pagode in der Nähe des Fischerdorfes Ban Laem Sor spürbar. Neben der 12 Meter hohen, goldenen Buddha-Statue, die knapp 8 km vom Resort entfernt ist, können Gäste die berühmte buddhistische Architektur Thailands erleben. Bei einem Ausflug zum verehrten, mumifizierten Mönch in Wat Kunaram können Sie tief in die faszinierende Philosophie dieser Religion eintauchen.

Die wunderbare Natur bildet eine bezaubernde Kulisse. Vom kleinen Wat-Khao-Hua-Tempel und dem Aussichtspunkt Lad Kohl aus können Sie die ganze Küste der Insel bewundern. Der Hin-Lad-Wasserfall besticht durch fantastische smaragdgrüne Landschaften und die skurrilen Felsformationen Hin Yai und Hin Ta (Großvater- und Großmutter-Felsen). Bei einem Tagesausflug zum Anthong National Marine Park und den nahegelegenen Inseln Koh Nang Yuan und Koh Tao entdecken Sie weitere Naturschätze. Weiteren Einblick in diese faszinierende Kultur bietet das Resort durch thailändische Kochkurse, erfrischende Yogakurse und vieles mehr.