Schließen
  • Falls der Aufenthalt mehr als 90 Tage umfasst, rufen Sie bitte unter +(1) 866 539 3446 an.
  • Sie können nur 550 Tage im Voraus buchen.
  • Bitte überprüfen Sie Ihre Daten.

Ladevorgang…

Bild 1 von 9

Königliche Villa der "Prinzessinmutter" auf dem Berg Doi Tung

Bild 2 von 9

Sonnenuntergang über dem Fluss Kok

Bild 3 von 9

Üppige Vegetation bei Chiang Rai

Bild 4 von 9

Kok (Fluss) – Lifestyle

Bild 5 von 9

Ban Dam von Thawan Duchanee

Bild 6 von 9

Der Rote Tonhügel

Bild 7 von 9

Mood

Bild 8 von 9

Rain Tree

Bild 9 von 9

Rain Tree

Das Resort befindet sich auf einer idyllischen 26 Rai großen Anlage direkt am Flussufer des Mae Kok, nur wenige Minuten entfernt von Chiang Rai und eine Autostunde entfernt vom Goldenen Dreieck, wo sich Thailand, Laos und Myanmar treffen. Das Resort liegt im Herzen einer traumhaften Gartenlandschaft, die mit einem ruhigen, künstlichen See und zwei majestätischen 100-jährigen Regenbäumen verzaubert. Die benachbarte Ortschaft mit ihrer herrlichen Bergwelt warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zählen Rai Mae Fah Luang, die vom Le Méridien als "UnLock Art"-Standort gewählt wurde, und das Oub Kham Museum, das eine Sammlung diverser Kunstobjekte aus dem alten Lanna-Reich, Myanmar, Südwest-China und Vietnam besitzt. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zählen der Tempel Wat Phra Kaew, in dem einst der Smaragd-Buddha stand, sowie das Hill Tribe Education Centre, das eine faszinierende Ausstellung über Kunst- und Handwerk alter Stammesvölker bietet. Bootsfahrten auf dem Mae Kong sind ab Chiang Khong möglich. Unterwegs wird an vielen interessanten Dörfern Halt gemacht. Zu den ethnischen Gruppen in der Provinz gehören die Karen, Lisu, Lahu, Akha, Meo und Yao. Es können Ausflüge zu den Bergdörfern arrangiert werden, die von erfahrenen Expeditionsführern aus der Gegend geleitet werden.

Mae Sai liegt 62 Kilometer nördlich von Chiang Rai und ist ein fantastisches Reiseziel für einen interessanten Tagesausflug. Diese geschäftige Handelstadt liegt an der Grenze zu Myanmar und Besucher können die Brücke überqueren, um den belebten Markt in Tha Khi Lek zu besuchen. Phu Chi Fa ist ein fantastischer Aussichtspunkt. Am besten genießen Sie die imposanten Aussichten ganz früh morgens - besonders reizvoll ist dies zu den kühleren Jahreszeiten, wenn sich Nebel über das Tal legt.

Höhepunkt jeder Reise nach Chiang Rai ist der Besuch des Bauprojekts Doi Tung. Das Projekt, das als königliches Hilfsprojekt gegen Opiumproduktion, Drogenmissbrauch und Armut in ländlichen Gegenden begann, bietet den Dorfbewohnern nun eine praktische und nachhaltige Alternative, ihr Leben zu gestalten. Das Projekt konzentriert sich vorwiegend auf Wohnungsbau, Bildung und Ausbildung, humanitäre Aktivitäten, Umweltschutz, Landwirtschaft und die Herstellung erstklassiger Kunsthandwerksstücke.

Auf dem höchsten Punkt von Doi Tung können die Besucher das Chedi "Phra That Doi Tung" besuchen, das 911 A.D. gegründet wurde und zu den ältesten und heiligsten Stätten im Norden Thailands zählt. In dem Chedi soll angeblich das Schlüsselbein von Buddha aufbewahrt werden.

Das Le Méridien Chiang Rai Resort, Thailand befindet sich in der Nähe des Stadtzentrums und nur eine kurze Autofahrt vom Flughafen von Chiang Rai entfernt.