Schließen
  • Falls der Aufenthalt mehr als 90 Tage umfasst, rufen Sie bitte unter +(1) 866 539 3446 an.
  • Sie können nur 550 Tage im Voraus buchen.
  • Bitte überprüfen Sie Ihre Daten.

Ladevorgang…

Bild 1 von 4

Strand

Bild 2 von 4

Strand

Bild 3 von 4

Blick auf die Bucht bei Nacht

Bild 4 von 4

Strandblick

Die 55 Kilometer lange Costa Smeralda oder Smaragdküste liegt am nordöstlichen Ende der Insel und ist mit dem berühmten klaren Meer, den herrlichen Stränden sowie dem angenehmen mediterranen Klima das wohl beste Ferienziel auf Sardinien.

Heutzutage gehören Sardinien und die Costa Smeralda zu Italien. Früher jedoch herrschten hier die Römer, die Sarazenen Nordafrikas, Spanier und Österreicher – um nur einige zu nennen. Daraus entstand eine reiche, vielschichtige Kultur, die sich in den verschiedenen hiesigen Traditionen, der Küche und dem Kunsthandwerk widerspiegelt. Erleben Sie diese ursprünglichen Bräuche aus erster Hand. Vorführungen von hiesigen Künstlern, ein Besuch bei der berühmten Töpferfabrik Cerasarda sowie Tagesausflüge zur bekannten archäologischen Stätte von Li Muri oder zu den charakteristischen kleinen Dörfern der Region Gallura lassen Sie in die traditionellen Bräuche der Region eintauchen.

Die Entwicklung von Sardiniens internationaler Touristenindustrie begann in den 60er Jahren und ist Karim Aga Khan IV. zu verdanken. Daher gehören zu den modernen Annehmlichkeiten der Küste nicht nur die wunderbare Natur, sondern auch erstklassige Restaurants, die gefeierte Architektur, dynamisches Nachtleben, Designerboutiquen sowie die berühmte Segelregatta, den Sardinia Cup. Hobbyabenteurer können bei Ausflügen zu den angrenzenden Inseln Mortorio, Soffi und Maddalena einen Einblick in das Meeresleben bekommen – und sogar den hier lebenden Großen Tümmler in seiner natürlichen Umgebung beobachten.

Zu den weiteren Aktivitäten gehören Golfen auf dem berühmten Golfplatz Pevero, eine Fahrt in einer traditionellen sardischen Dampflokomotive sowie unvergessliche Ausflüge zu den Grotten Ispinigoli und Blue Marino.

  • Die Läden sind allgemein von 10.00 Uhr – 13.00 Uhr und von 17.00 Uhr – 20.00 Uhr geöffnet.
  • Die Währung ist der Euro und die Spannung des elektrischen Systems beträgt 220 Volt (europäischer Standard).
  • Offizielle Sprache Sardiniens ist Italienisch, aber Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch werden ebenfalls gesprochen.