Für diese Daten sind keine Zimmer verfügbar
Wählen Sie ein anderes Reisedatum
Mi, Mai 24, 2017 - Do, Mai 25, 2017
Schließen
  • Falls der Aufenthalt mehr als 90 Tage umfasst, rufen Sie bitte unter +(1) 866 539 3446 an.
  • Sie können nur 550 Tage im Voraus buchen.
  • Bitte überprüfen Sie Ihre Daten.

Sardinien liegt im Herzen des Mittelmeers und ist eine ungewöhnlich schöne Insel mit kontrastierenden Landschaften und einem lebendigen kulturellen Erbe. Sie ist eingerahmt von einer 1800 Kilometer langen, außergewöhnlich schönen Küste, zu deren reizvollsten Abschnitten die Costa Smeralda zählt, und ist bekannt für seine Strände und die schier unbegrenzten Wassersportmöglichkeiten - vom Segeln und Windsurfen bis zum Schnorcheln und Tauchen.

Die Costa Smeralda, die berühmt ist für das klare Wasser und die von dramatischen Klippen gesäumten weißen Sandstrände, ist seit den 60er-Jahren ein Anziehungspunkt für Reisende mit höchsten Ansprüchen aus der ganzen Welt. Entdecken Sie Designerboutiquen und ein außergewöhnliches gastronomisches Angebot sowie das pulsierende Nachtleben auf der Piazzetta. Der nahe gelegene renommierte Pevero Golf Club fordert auch den anspruchsvollsten Spieler heraus. Weiter landeinwärts erwartet Sie eine bergige Landschaft, die von Wacholdersträuchern und Wildblumen bedeckt ist. Die Insel kann auf eine viertausendjährige Geschichte zurückblicken, von der prähistorische archäologische Stätten, historische "Nuraghi" Steinformationen, die einzigartig für Sardinien sind, sowie phönizische, punische und römische Ruinen und Monumente zeugen.

Um dem enormen Facettenreichtum der Insel gerecht zu werden, kann Ihnen unser Concierge Exkursionen während Ihres Aufenthalts empfehlen. In Porto Cervo und Porto Rotondo finden Sie Weltklasse-Shopping-Möglichkeiten. Oder Sie besuchen die Kirche von Stella Maris – nach einem Entwurf des bekannten italienischen Architekten Michele Busiri Vici in seinem berühmten mediterranen Stil. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen: Der Nationalpark Arcipelago di La Maddalena und die Grotte von Ispinigoli, die für ihre fantastischen Stalagmiten und die blauen Marino Grottos berühmt ist und nur mit dem Boot erreicht werden kann. Sie ist außerdem einer der letzten Orte, an dem bis heute Mönchsrobben zu finden sind.

Keinesfalls verpassen sollten Sie die unberührten Inseln Mortorio, Soffi und Maddalena, die mit dem Boot zu erreichen sind, und den "Bocche di Bonifacio", einen Bootsausflug zum südlichsten Punkt Korsikas und dem Sperone Golfplatz.