Sheraton Diqing Resort - Eröffnung am 30. Mai 2016

  • 58 Kang Zhu Avenue,
  • Shangri-la County
  • Diqing,
  • Yunnan
  • China
  • Landkarte

Sheraton Diqing Resort
Umgebung

Die autonome tibetische Präfektur Diqing, was auf Tibetisch "Ort des Glücks und der Freude" bedeutet, liegt im Südosten der chinesischen Provinz Yunnan. In der Hauptstadt von Shangri-La, einem stillen Land mit fantastischen Naturwundern und wunderschöner Landschaft, erwartet Sie im Sheraton Diqing Resort ein herzliches Willkommen. Unser urbanes Bergresort liegt nur wenige Schritte von der Präfekturregierung Diqing und dem nationalen Finanzamt Diqing entfernt. Die Fahrt in die Innenstadt dauert fünf Minuten und der Flughafen Shangri-La (DIG) ist nur 10 Minuten entfernt.

Erkunden Sie in luftigen Höhen die Schnee bedeckten Berge, endloses Grasland, majestätische Schluchten und azurblaue Seen. "Drei parallele Flüsse" – nach dem Nujiang, dem Jinshajiang und dem Lancangjiang benannt – ist ein 41.000 Quadratmeter großes UNESCO Weltkulturerbe mit 15 Schutzgebieten in acht geographischen Gruppen. Als Epizentrum der chinesischen Naturvielfalt ist dieses Schutzgebiet auch eines der artenreichsten Gebiete der Welt im gemäßigten Klima.

Besuchen Sie den beliebten "Schneeberg Meili" der Provinz. Dieser von den Tibetern als heilig erklärte Ort ist berühmt für die Schönheit seines höchsten Gipfels – denn bis heute noch niemand erreicht haben soll. Der höchstgelegene See der Provinz, Bita Hai, verfügt über wundervolle Flora, Fauna und eine idyllische Landschaft und der Süßwassersee Shudu ist von Grasflächen sowie Birken- und Fichtenwäldern umgeben. Zu weiteren bemerkenswerten landschaftlichen Attraktionen gehört die Weißwasser-Terrasse am Fuß des "Schneeberges Haba" und die "Tigersprung-Schlucht", eine der tiefsten Flussschluchten der Welt.

Zusätzlich zu den Naturwundern können Sie auch das tibetische Leben erkunden und eine faszinierende Kultur, Religion und Küche entdecken. Machen Sie einen Ausflug aufs Land und besuchen Sie eines der malerischen Dörfer. Ein weiteres Highlight ist das berühmte Kloster Songzanlin. Es erhielt den Spitznamen "Kleiner Potala-Palast", da es beim Bau dem Potala-Palast von Lhasa nachempfunden werden sollte, und ist das größte tibetisch buddhistische Kloster in der Provinz mit mehr als 700 Mönchen und Lamas.

Beförderungsmittel

  • Flughafen Diqing Xianggelila  3.0 km/1.9 Meilen

Nahegelegene Zielorte

  • Zentrales Geschäftsviertel  5.0 km/3.1 Meilen

Regierungsgebäude

  • Gebäude der Autonomen Tibetischen Präfektur Diqing  2.0 km/1.2 Meilen
  • Die Staatliche Steuerbehörde von Diqing  2.3 km/1.4 Meilen
Schließen

 

 

Um die Seite lemeridien.com optimal betrachten zu können, ist Flash Player, Version 6.39 oder höher erforderlich. Klicken Sie hier für einen kostenfreien Download. Alternativ können Sie auch hier klicken, um die Seite lemeridien.com ohne Flash aufzurufen. Viel Spaß