Sheraton Jalandhar Resort & Spa - Eröffnung am 1. Oktober 2017

  • Jalandhar
  • Jalandhar,
  • Punjab
  • Indien
  • Landkarte
  • Telefon: To be Announced
  • Kontakt
  • 07:24 hrs

Sheraton Jalandhar Resort & Spa
Umgebung

Übernachten Sie im Sheraton Jalandhar Resort & Spa und entdecken Sie Jalandhar, die älteste und historischste Stadt des im Nordwesten Indiens gelegenen Staates Punjab. Unser einladendes Hotel liegt strategisch günstig am National Highway 1 (Grand Trunk Road) auf einer der längsten und ältesten Straßen Südasiens. Der Internationale Flughafen Sri Guru Ram Das Jee (ATQ) liegt nur 90 Kilometer entfernt.

In unmittelbarer Umgebung zum Hotel finden Sie zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten. Der große Tempelkomplex der Stadt, Devi Talab Mandir, befindet sich nur einen Kilometer vom Bahnhof entfernt. An den berühmten Sikh-Gebetsstätten Sodal Mandir, Shiva Mandir, Tulsi Mandir, Gurdwara Chhevin Padshahi, Gurudwara Ber Sahib und Kartarpur Gurudwara können Sie die spirituelle Seite Jalandhars erleben. Modernere Unterhaltung finden Sie in der Pushpa Gujral Science City, dem größten interaktiven Wissenschaftsmuseum im Norden Indiens, oder im Wonderland-Themenpark, in dem Sie Wasserrutschen, verschiedene Fahrgeschäfte und Boote erwarten. Im Dezember können Sie am Harballabh Sangeet Sammelan teilnehmen – dem ältesten traditionell indischen Musikfestival der Welt.

Tanken Sie mit den köstlichen Punjab-Gerichten, die teilweise im Tandoor (Lehmofen) zubereitet werden, neue Energie. Besondere Köstlichkeiten sind Sarson da Saag mit Senfblättern und Gewürzen und Makki di Roti (Maisbrot) sowie viele weitere Gerichte. Wenn Sie eine Erinnerung an Jalandhar mit nach Hause nehmen möchten, empfehlen sich die berühmten handgewebten Kunstwerke, Textilien, Gegenstände aus Leder und Sportartikel.

Wenn Sie die Umgebung noch besser kennenlernen möchten, sollten Sie Amritsar besuchen. Die Stadt befindet sich weniger als zwei Stunden entfernt und hier finden Sie den berühmten Harmandir Sahib, der als auch der Goldene Tempel bekannt ist. Der Goldene Tempel zieht mehr Besucher an als das legendäre Taj Mahal und ist der heiligste Schrein der Sikh-Kultur. Die goldene Kuppel des Tempels gleicht einer umgekehrten Lotusblüte, dem Symbol der Sikh für ein reines Leben. Durch einen seichten Teich gelangen Sie zum zweistöckigen Marmorgebäude, dessen Wände mit Intarsien aus Blumen- und Tiermotiven verziert sind. Bestaunen Sie das atemberaubende Monument und wandern Sie anschließend durch die wunderschönen Ram-Bagh-Gärten. Im Sommerpalast des Maharadschas Ranjit Singh können Sie noch tiefer in die Geschichte eintauchen. Hier erwarten Sie Ölgemälde, Miniaturen und Münzen sowie Waffen und Manuskripte aus der Zeit der Sikh. Auf keinen Fall verpassen sollten Sie die täglich bei Sonnenuntergang stattfindende farbenfrohe Zeremonie des Einholens der Flaggen durch die pakistanischen und indischen Sicherheitskräfte an der Grenze Wagah.

Schließen

 

 

Um die Seite lemeridien.com optimal betrachten zu können, ist Flash Player, Version 6.39 oder höher erforderlich. Klicken Sie hier für einen kostenfreien Download. Alternativ können Sie auch hier klicken, um die Seite lemeridien.com ohne Flash aufzurufen. Viel Spaß