The Equinox, a Luxury Collection Golf Resort & Spa, Vermont

  • 3567 Main Street
  • Manchester Village,
  • Vermont
  • 05254
  • USA
  • Landkarte
 

Zimmer & Preise

Schließen

Kinder pro Zimmer

Diese Angaben ermöglichen es uns, die besten Zimmer für Sie zu ermitteln und Ihre Ankunft entsprechend vorzubereiten.

Informationen zu Zustellbetten und/oder Aufschlägen für weitere Personen finden Sie in den Zimmerbedingungen und Details.

Hinweis: In diesem Hotel gelten Gäste bis zum Alter von 12 Jahren als Kinder. Bitte passen Sie ggf. die Anzahl an Erwachsenen und Kindern an.
Informationen zu Zustellbetten und/oder Aufschlägen für weitere Personen finden Sie in den Zimmerbedingungen und Details.

Für Familien

Für Kinder bis zu 12 Jahren ist die Übernachtung in vorhandenen Betten kostenfrei. Kostenfreie Zustellbetten und/oder Kinderbetten finden in den meisten Zimmern Platz. Gäste über 12 Jahre werden als zusätzliche Person verrechnet.

Altersvoraussetzung

Gäste müssen mindestens 18 Jahre alt sein und einen gültigen Lichtbildausweis vorlegen können, um ein Zimmer zu reservieren.

Tradition des Hotels

Die Geschichte des Equinox Golf Resort & Spa, das sich auf insgesamt 930 Hektar erstreckt, geht bis auf das Jahr 1769 zurück, kurz bevor die Stadt Manchester ihr zehnjähriges Bestehen feierte.  Ursprünglich diente das aus Holz erbaute zweistöckige Gebäude mit dem Namen Marsh Tavern als eines der ersten Herbergen Manchesters.

Die Marsh Tavern erlangte schnell Beliebtheit als Treffpunkt für Einheimische, von denen viele während der Revolution in die Geschichte eingingen, darunter die legendären "Green Mountain Boys".  Die Marsh Tavern war zudem das erste Tory-Gebäude, das von den Revolutionären zur Stärkung ihrer Macht im Krieg in Besitz genommen wurde. Heute dient dieses Gebäude als eines der beliebtesten Restaurants des Resorts.

Der Name "Equinox" fiel zum ersten Mal im Jahre 1853, als Franklin Orvis sein eigenes Hotel, das "Equinox House", im Haus seines Vaters gleich neben der Marsh Tavern eröffnete.  Der Ruf des Hotels als erstklassiges Sommerresort verfestigte sich im Jahre 1863, als Mrs. Abraham Lincoln und ihre zwei Söhne dort ihren Urlaub verbrachten.

Während der darauffolgenden drei Jahrzehnte und drei Besitzerwechsel ging die Erfolgsgeschichte des Equinox weiter. Im Jahre 1972 wurde das Resort in das Nationalregister für historische Stätten aufgenommen.

Zwei Jahre später veranlasste die Galesi Group eine umfangreiche, 20 Millionen Dollar teure Renovierung und verwandelte das Resort 1985 nach der Neueröffnung in ein ganzjähriges Urlaubsziel.  Im April 1991 wurde das Grundstück von den Equinox Resort Associates aufgekauft und im Zuge eines ambitionierten Sanierungsprogramms gelang der Durchbruch als Resort-Destination der Spitzenklasse im Nordosten der USA.  Im Herbst 2002 folgten weitere Renovierungsarbeiten, darunter der Anbau des Raum Rockwell und eine moderne, multifunktionale Tagungsfläche. Das Spa at the Equinox wurde im Januar 2003 fertiggestellt.

Im März 2007 erwarb HEI Hotels & Resorts das historische Anwesen und veranlassten eine weitere Sanierung im Wert mehrerer Millionen Dollar. Erst kürzlich kaufte HEI Hotels & Resorts auch das 1811 House auf, ein historisches Bed and Breakfast in Manchester Village, Vermont. Das gegenüber des Hauptgebäudes des Hotels liegende historische Gebäude mit Blick auf den Golf Club at the Equinox, war der ehemalige Wohnsitz von Abraham Lincolns Enkelin.