Der einzigartige Cocktail des St. Regis seit 1934.

Zurück zu Rituale

Bloody Mary

1934 perfektionierte Fernand Petiot, der Barkeeper der King Cole Bar im The St. Regis New York, das Rezept für einen Cocktail aus Wodka und Tomatensaft. Der Cocktail hieß ursprünglich "Bloody Mary", sollte aber eigentlich in "Red Snapper" umbenannt werden, um den feinen Kundenstamm des Hotels nicht zu düpieren. Mehr als 80 Jahre später ist die Bloody Mary der typische Cocktail des St. Regis.

Die ursprüngliche Bloody Mary

Der Red Snapper

The St. Regis New York

Fernand Petiot hat seinen einzigartigen Cocktail aus Wodka und Tomatensaft von der La Maisonette Russe in Paris mit in die neue King Cole Bar des St. Regis New York gebracht und hier 1934 das Rezept verfeinert – der "Red Snapper" entstand.

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis New York

Der Red Snapper

Dieser am Geburtsort der Bloody Mary servierte Klassiker bietet den Originalnamen und das Rezept seines Erfinders – Fernand Petiot.

Bloody Sunrise
Zutaten:
  • 30 ml Premiumwodka
  • 325 ml Bloody-Mary-Mischung
  • 1 Zitronenachtel zum Garnieren
Die einzigartige Bloody-Mary-Mischung:
  • Saft von 3 Zitronen
  • 2,5 l Tomatensaft
  • 150 ml Worcestershire-Sauce
  • 3 ml Tabasco-Sauce
  • 30 g frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 30 g gemahlener Cayennepfeffer
  • 15 g gemahlenes Selleriesalz
  • 30 g schwarze Pfefferkörner
Zubereitung:
  1. Ein Bloody-Mary-Glas mit 0,3 l Fassungsvermögen mit Eis füllen.
  2. Wodka hineingeben.
  3. Glas mit Bloody-Mary-Mischung auffüllen und mit Zitrone garnieren.
  4. Zutaten in ein Behältnis geben und gut schütteln.
  5. Sofort verwenden oder fest verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.
  6. Pfefferkörner einstreuen, bevor Alkohol hinzugegeben wird.
  7. Ergibt 11 l.

Ein Klassiker, neu gedacht

Jedes Hotel und Resort des St. Regis Portfolios hat seine eigene, lokale Interpretation des einzigartigen Cocktails des Hotels kreiert. Die einzigartigen Rezepte der St. Regis Reiseziele in aller Welt finden Sie hier.

Desert Snapper

The St. Regis Abu Dhabi

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Abu Dhabi

Desert Snapper

Der einzigartige Cocktail des St. Regis Abu Dhabi basiert auf den Aromen und Gewürzen der reichen Vergangenheit der Stadt. Diese rauchige Verlockung erinnert an das Gemeinschaftsgefühl einer Hookah-Lounge, die ein Kernelement der traditionellen gesellschaftlichen und kulturellen Szene Abu Dhabis ist.

Desert Snapper
Zutaten:
  • 3 g Zatar
  • 3 ml Zitronensaft
  • 75 ml Tomatensaft
  • 25 ml Gurkensaft
  • 40 ml Zitronenwodka
  • 5 Tropfen Tabascosauce
  • Räuchergerät (optional)
  • 1 Kirschtomate
  • 15 ml Olivenöl
  • 1 Gurkenscheibe zum Garnieren
  • 1 Limettenspirale zum Garnieren
  • 3 Kichererbsen zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Legen Sie eine Prise Zatar für das Räuchergerät beiseite.
  2. Versehen Sie ein klassisches Margaritaglas mit einem Rand aus Zatar und Zitronensaft.
  3. Tomatensaft, Gurkensaft, Zitronenwodka und den restlichen Zitronensaft in einen Boston-Mixer geben.
  4. Tabasco-Sauce, restlichen Zatar und Eis hinzugeben.
  5. Zutaten mit einer Prise Zatar räuchern.
  6. Zudecken und gut schütteln.
  7. Nochmals schütteln und in das Glas gießen.
  8. Die Tomaten im Olivenöl eintunken und zum Cocktail hinzugeben.
  9. Mit dem Spieß aus Gurkenscheibe, Limettenspirale und Kichererbsen garnieren.
  10. Für die alkoholfreie Version den Zitronenwodka durch 90 ml Tomatensaft und 30 ml Gurkensaft ersetzen.
Downhill Snapper

The St. Regis Aspen Resort

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Aspen Resort

Downhill Snapper

Als Inspiration für den Downhill Snapper dienten die verschiedenen Jahreszeiten der Colorado Rockies. Die dezente Kühle von Dill steht für den Winter, Basilikum und erfrischende Zitrone erinnern an helle Sommertage. Einladende Aromen geben diesem einzigartigen Cocktail einen ganz einmalig frischen Geschmack.

Downhill Snapper
Zutaten:
  • 130 ml Tomatensaft
  • 130 ml Gemüsesaft
  • 15 ml Limettensaft
  • 15 ml Bloody-Mary-Würzmittel
  • 7 ml Meerrettich
  • 15 ml Worcestershire-Sauce
  • 15 g grobes Salz
  • Ein paar Tropfen Tabascosauce
  • Wodka mit Rosenaroma

  • 2 Dillzweige

  • 1 Basilikumzweig
  • Eine Flasche Premiumwodka (750 ml)
  • Garnierung
  • 1 Gewürzgurke
  • 2 Oliven am Spieß
  • 1 Limonenachtel
  • Salzrand
Zubereitung:
  1. Aromatisieren Sie den Wodka, indem Sie zwei Dillzweige und einen Basilikumzweig in eine 750-ml-Flasche Premiumwodka geben.
  2. Schließen Sie die Flasche und bewahren Sie sie an einer kühlen Stelle für zwei bis drei Tage auf.
  3. Mischen Sie die Zutaten für die einzigartige Bloody-Mary-Mischung des St. Regis Aspen Resort.
  4. Kühlen Sie die Mischung für mindestens sechs bis acht Stunden im Kühlschrank. Versehen Sie ein großes Collins-Glas mit einem Salzrand und füllen Sie es mit Eis.
  5. Geben Sie 45 ml des aromatisierten Wodkas und 325 ml der Bloody-Mary-Mischung über das Eis.
  6. Garnieren Sie den Cocktail.
West Paces Mary

The St. Regis Atlanta

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Atlanta

West Paces Mary

Die West Paces Mary ist eine stilvolle Neuerfindung der klassischen Bloody Mary. Hierbei werden einzigartige Aromen des alten Südens wie Cayennepfeffer und eingelegte Okra verwendet, eben die Art von Zutaten, die Atlanta über die historische Paces Ferry Road erreichten.

West Paces Mary
Zutaten:
  • 140 ml Tomatensaft aus der Dose
  • Saft einer halben Zitrone
  • 5 ml Worcestershire-Sauce
  • 2 g schwarze Pfefferkörner
  • 3 Spritzer Tabascosauce
  • 1 g Cayennepfeffer
  • 1 g Selleriesalz
  • 3 g schwarze Pfefferkörner
  • 18 g frischer Meerrettich
  • 15 ml Saft von eingelegter Okra
  • 30 ml Premiumwodka
  • 2 eingelegte grüne Tomaten zum Garnieren
  • 1 Selleriestange zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Alle Zutaten vermengen.
  2. Gut schütteln und in ein mit Eis gefülltes Pilsglas gießen.
  3. Mit Tomatenspieß und der Selleriestange garnieren.
Encanto Mary

The St. Regis Bahia Beach Resort, Puerto Rico

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Bahia Beach Resort, Puerto Rico

Encanto Mary

Diese Interpretation der klassischen Bloody Mary verdankt ihren Namen La Isla del Encanto, einem beliebten Spitznamen von Puerto Rico, und greift auf die exotischen Aromen der Karibik zurück. Puerto-ricanische ají picante, die dem Cocktail viel Feuer gibt, wird durch zerstoßene Kochbananenchips ausgeglichen.

Encanto Mary
Zutaten:
  • 1 Limonenachtel
  • Zerstoßene, knusprige Kochbananenchips
  • 45 ml Premiumwodka
  • 150 ml frischer Tomatensaft
  • 2 Spritzer Worcestershire-Sauce
  • 1 Prise puerto-ricanischer Ají-Chili

  • 1 Prise Selleriesalz
  • 1 Prise zerstoßene schwarze Pfefferkörner
  • 15 ml Limettensaft
  • 1 Selleriestange zum Garnieren
  • 2 gefüllte Oliven zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Den Rand eines hohen Glases mit 0,2 l Fassungsvermögen mit dem Limonenachtel einreiben und dann in die zerstoßenen knusprigen Kochbananenchips drücken.
  2. Die restlichen Zutaten in ein Glas mit Eis geben und verrühren.
  3. Mit der Selleriestange und dem Olivenspieß garnieren.
Bloody Sunrise

The St. Regis Bal Harbour Resort

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Bal Harbour Resort

Bloody Sunrise

Dieser frische, pikante Drink erinnert an die herrlichen Sonnenaufgänge Südfloridas, die unsere Gäste jeden Morgen begrüßen. Die Bloody Sunrise besteht aus einzigartigen Aromen Floridas wie Zitrus und aromatischer Gemüsepincho und bietet eine herrlich luxuriöse Erfrischung.

Bloody Sunrise
Zutaten:
  • 2 Echte Limetten in Scheiben geschnitten; dazu weitere für die Eiswürfel
  • Einfacher Sirup
  • 1 Prise Selleriesalz
  • 1 Prise grober schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise grob gemahlener roter Pfeffer
  • 7,5 ml Worcestershire-Sauce
  • 4,5 g frisch geriebener
  • Meerrettich
  • 60 ml Clamato® picante
  • 60 ml Tomatensaft
  • 45 ml Premiumwodka
  • 1 Scheibe getrocknete Zitrone zum Garnieren
  • Biosellerie, -karotte und -tomate auf kleinem Metallspieß aufgesteckt zum Garnieren.
Zubereitung:
  1. Für die Limettensafteiswürfel 6 Teile des frischen Limettensaftes, 2 Teile Wasser und 2 Teile Sirup vermischen.
  2. In eine Eiswürfelform gießen und einfrieren.
  3. Für die Bloody-Sunrise-Mischung: Limetten, Salz, schwarzen und roten Pfeffer, Worcestershire-Sauce und Meerrettich vermengen.
  4. Clamato- und Tomatensaft hinzufügen.
  5. Gut schütteln.
  6. Limettensafteiswürfel in hohes Glas geben.
  7. Wodka hinzufügen und mit Bloody-Sunrise-Mischung auffüllen.
  8. Mit Zitronenscheibe und aufgespießtem Bio-Gemüse garnieren.
Bali Mary

The St. Regis Bali Resort

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Bali Resort

Bali Mary

Inspirationsquelle für die Bali Mary ist die Küche und Landwirtschaft Indonesiens. Saftige Yambohne und Gurke, wichtige Bestandteile der lokalen Küche, geben diesem einzigartigen Cocktail einen erfrischenden Akzent, während seine Schärfe durch braunen Zucker ausgeglichen wird.

Bali Mary
Zutaten:
  • 100 g geschnittene Yambohne; weitere Yambohne zum Garnieren
  • 6 Würfel frische Gurke
  • 10 g brauner Zucker
  • 45 ml Premium-Pepperwodka
  • 210 ml Bloody-Mary-Mischung
  • Selleriesalz
  • Selleriestange zum Garnieren
  • Kirschtomate zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Yambohne, Gurke und braunen Zucker vermengen.
  2. Mit Pepperwodka und Bloody-Mary-Mischung vermischen.
  3. Schütteln und in ein Sektglas mit 280 ml Fassungsvermögen und Selleriesalzrand gießen.
  4. Gekühlt (nicht auf Eis) servieren.
  5. Yambohne, Sellerie und Kirschtomate V-förmig anordnen und zum Garnieren verwenden.
Siam Mary

The St. Regis Bangkok

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Bangkok

Siam Mary

Die Siam Mary, ganz im Zeichen der Küche des Ostens, ist eine kulinarische Reise nach Thailand. Sie lockt mit einer komplexen Kombination aus einzigartigen Aromen Thailands – scharf, pikant, süß und salzig – und wird so zu einer einzigartigen und unvergesslichen Interpretation der klassischen Bloody Mary.

Siam Mary
Zutaten:
  • 1 Zitronenachtel
  • ½ Stängel Koriander
  • ½ geschnittene Thai-Chili
  • 150 ml Tomatensaft
  • 0,5 g Wasabipaste
  • 2 Spritzer Worcestershire-Sauce
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 60 ml Premiumwodka
  • 2 Kirschtomaten
  • 1 Stängel Thaibasilikum zum Garnieren
  • 1 Stängel Zitronengras zum Garnieren
  • 1 Limettenachtel zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Zitrone, Koriander und Chili vermengen.
  2. Mit Tomatensaft, Wasabipaste, Worcestershire-Sauce, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einem Mixbecher vermischen.
  3. Eis und Wodka hinzufügen.
  4. Schütteln und in einen großen silbernen Becher mit Eis und den Tomaten füllen.
  5. Mit Thaibasilikum, Zitronengras und Limettenachtel garnieren.
Great Wall Bloody Mary

The St. Regis Beijing

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Beijing

Great Wall Bloody Mary

Bei dieser Neuinterpretation des Klassikers greifen wir auf die 9000 Jahre alte Brautradition Chinas zurück – bei der Great Wall Bloody Mary wird statt Wodka chinesisches Bier verwendet. Das hopfige Aroma des Bieres ergänzt die pikanten Elemente dieses einzigartigen Drinks perfekt.

Great Wall Bloody Mary
Zutaten:
  • 75 ml Tsingtao®-Bier
  • 100 ml Bloody-Mary-Mischung
  • 3 Austern zum Garnieren
  • 1 Zitronenachtel zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Das Bier in ein mit Eis gefülltes Weißweinglas mit 0,2 l Fassungsvermögen gießen.
  2. Dann mit Bloody-Mary-Mischung auffüllen.
  3. Mit Austern und Zitronenachtel garnieren.
Bora Mary

The St. Regis Bora Bora Resort

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Bora Bora Resort

Bora Mary

Die Bora Mary entstand, als eine Wassermelonenplantage auf einer nahegelegenen Motu oder Riffinsel entdeckt wurde, und baut so auf der St. Regis Tradition Innovation auf. Da Tomaten auf der Insel nicht heimisch sind, haben wir diesem einzigartigen und herrlich erfrischenden Drink Wassermelonensaft hinzugefügt.

Bora Mary
Zutaten:
  • 45 ml Premiumwodka
  • 45 ml Bloody-Mary-Mischung
  • 30 ml Limettensaft
  • 45 ml Wassermelonensaft (oder Erdbeersaft)
  • Wassermelonenwürfel (oder ganze Erdbeeren) zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Alle Zutaten mit Eis vermischen, bis sie schaumig werden.
  2. In eine Sektflöte mit 150 ml Fassungsvermögen gießen.
  3. Die Wassermelonen in diesem Rezept können durch Erdbeeren ersetzt werden.
  4. Mit einem Wassermelonenwürfel oder einer Erdbeere garnieren.
Hibiscus Mary

The St. Regis Cairo

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Cairo

Hibiscus Mary

Die Hibiscus Mary entstand aus den traditionellen westafrikanischen Teeritual und lockt mit dem exotischen Geschmack und Duft ihres Namensgebers. Kühlendes Mint Bitter und eine Garnierung mit einer frischen Hibiskusblüte machen diesen erfrischenden, aromatischen Drink zu einer einmaligen Interpretation eines Klassikers.

Hibiscus Mary
Zutaten:
  • 45 ml Wodka, aromatisiert mit Hibiskusblüten
  • 120 ml Tomatensaft
  • 3 Tropfen Tabascosauce
  • 3 Spritzer Worcestershire-Sauce
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Hibiskussalz
  • 1 Spritzer Mint Bitter
Aromatisierter Wodka:
  • 250 ml trockene Hibiskusblüte
  • 120 ml Premiumwodka
  1. Wodka mit trockener Hibiskusblüte vermischen.
  2. 24 Stunden ziehen lassen.
  3. Abgießen und bis zur Nutzung im Kühlschrank aufbewahren.
Salzzubereitung:
  • 125 ml Salz
  • 250 ml trockene Hibiskusblüte
  1. Zutaten zerreiben und trocken aufbewahren.
Garnierung:
  1. Frische Hibiskusblüte
Zubereitung:
  1. Highballglas mit Rand aus Hibiskussalz versehen.
  2. Drei oder vier Tropfen Mint Bitter zum Aromatisieren in das Glas geben und die Tropfen dann aus dem Glas schütteln.
  3. Tomatensaft, Wodka, Tabascosauce, Worcestershire-Sauce, Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz mit Eis in einen Shaker geben.
  4. Nicht schütteln, aber Inhalt drei oder vier Mal von einem Glas in ein anderes gießen.
  5. Im Glas mit Salzrand servieren und mit einer frischen Hibiskusblüte dekorieren.
Chuan Mary

The St. Regis Chengdu

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Chengdu

Chuan Mary

Der einzigartige Cocktail des St. Regis Chengdu basiert auf der traditionellen Küche Sichuans und spiegelt die starken Aromen dieser historischen Stadt wider. Die Chuan Mary zielt auf Gourmets ab und vereint aromatische Pfeffernoten mit Kirschtomatensaft, während die elegante Garnierung mit Chili für einen feurigen Abschluss sorgt.

Chuan Mary
Zutaten:
  • 1 Prise Meersalz
  • 2 Prisen frisch gemahlener Sichuan-Pfeffer
  • 30 ml Premiumwodka
  • 120 ml Tomatensaft aus frischen Kirschtomaten
  • 1 Prise Sichuan-Pfefferpulver
  • 3 Tropfen grüner Tabasco
  • 3 Tropfen süße Sichuan-Sojasauce
  • 1 Confit-Chili zum Garnieren
Confit-Chili:
  • 100 g Zucker
  • 1 Àrbol-Chili, entsamt
  • 120 ml Wasser
Süße Sichuan-Sojasauce:
  • 90 ml helle Sojasauce
  • 90 ml dunkle Sojasauce
  • 25 g Zucker
  • 30 ml Pflanzenöl
Zubereitung:
  1. Den Rand eines Martiniglases mit 180 ml Fassungsvermögen mit einer Mischung aus Meersalz und zerstoßenem Sichuan-Pfeffer garnieren.
  2. Wodka, Tomatensaft, Sichuan-Pfefferpulver, Tabascosauce und süße Sichuan-Sojasauce in einen Shaker geben.
  3. Mit Eis schütteln und in das Glas gießen.
  4. Einmal umrühren und mit der Confit-Chili garnieren.
  5. Für die Confit-Chili Zucker und Wasser so lange kochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  6. Chili hinzugeben und eine Minute weiter köcheln lassen.
  7. Abkühlen lassen.
  8. Für die süße Sichuan-Sojasauce die Zutaten vermischen und vier Minuten kochen lassen.
  9. Abkühlen lassen.
7452 Mary

The St. Regis Deer Valley

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Deer Valley

7452 Mary

Dieses luftige Getränk erinnert an die hohen Berge um das St. Regis Deer Valley in den Wasatch Mountains von Utah. Die einzigartige Zutat 7000'® wurde lokal produziert und in 7000 Fuß (etwas mehr als 2 km) Höhe destilliert. Sellerieschaum sorgt für eine wolkige Garnierung.

7452 Mary
Zutaten:
  • 30 ml Vodka 7000' (High West Distillery)
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 60 ml Tomatensaft
  • 2 Prisen schwarzer Pfeffer
  • 2 Prisen Selleriesalz
  • 3 Spritzer Worcestershire-Sauce
  • 2 Prisen Cayennepfeffer
  • Schwarzes Lavasalz
Sellerieschaum zum Garnieren:
  • 1,5 l Selleriesaft
  • 0,5 l grüner Apfelsaft
  • 20 g Wasabipulver
  • 6 g Salz
  • 4 g Xantana
  • Saft von 3 Limetten
  • 1 Bund gehackte Petersilie, abgepflückt
Zubereitung:
  1. Die ersten sieben Zutaten vermischen und über Eis in einem Chardonnay-Weinglas ohne Stiel gießen, dessen Rand mit schwarzem Lavasalz garniert ist.
  2. Die restlichen Zutaten vermischen und abseihen.
  3. Mit dem Sellerieschaum garnieren und servieren.
Spice Route Mary

The St. Regis Doha

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Doha

Spice Route Mary

Dieser einzigartige Drink kombiniert ausgewählte Gewürze, die früher per Karawane über alte Handelsrouten transportiert wurden. Sein pikantes Aroma erinnert an 1001 Nacht und die Schätze des Souq Waqif, Dohas legendären Markt.

Spice Route Mary
Zutaten:
  • 5 g Zitronensalz
  • 10 g Sumachpulver
  • 60 ml Tomatensaft
  • 60 ml Gemüsesaft
  • 15 ml frische Harissapaste mit Limettensaft für die gewünschte Würze
  • 2 g gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 g Ingwerpulver
  • 30 ml Premium-Pepperwodka
  • 1 Selleriestange zum Garnieren
  • 1 Zitronenachtel zum Garnieren
  • 5 ml Safranöl
  • 10 ml Worcestershire-Sauce
  • 2 g Pulver von schwarzen Oliven
  • 2 g Ras el-Hanout
Safranöl
  • 1 g Safran
  • 30 ml Olivenöl
Zubereitung:
  1. Den Rand eines Highball-Glases mit 0,2 l Fassungsvermögen mit Zitronensalz und Sumachpulver verzieren.
  2. Tomatensaft, Gemüsesaft und Limettensaft auf Eis in einen Boston-Mixbecher gießen.
  3. Harissapaste, Kreuzkümmel, Ingwer und Wodka hinzufügen.
  4. Gut schütteln und in ein Glas gießen.
  5. Mit Selleriestange und Zitronenachtel garnieren.
  6. Mit Safranöl und Worcestershire-Sauce vorsichtig eine Schicht auf dem Drink bilden und die Oberfläche mit dem Pulver aus schwarzer Olive und dem Ras el-Hanout bestäuben.
  7. Zur Herstellung des Safranöls den Safran in ein paar Tropfen Wasser auflösen.
  8. Olivenöl untermischen.
  9. 48 Stunden ziehen lassen.
  10. Abseihen und in einem Behälter mit Deckel im Kühlschrank aufbewahren.
  11. Für die alkoholfreie Version den Premium-Pepperwodka durch 90 ml Tomatensaft und 90 ml Gemüsesaft ersetzen.
Golden Mary

The St. Regis Dubai

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Dubai

Golden Mary

Der einzigartige Cocktail des St. Regis Dubai steht für die multikulturelle Gesellschaft Dubais. Die Golden Mary interpretiert die klassische Bloody Mary mit Datteln, Chiliflocken, frischem Zitronensaft, Saft aus gelben Tomaten und mit Rosen aromatisiertem Wodka sowie luxuriösen Goldblattakzenten neu.

Golden Mary
Zutaten:
  • 3 g Dattelpaste
  • 1 Prise roter Pfeffer
  • 60 ml Wodka mit Rosenaroma
  • 120 ml frischer Tomatensaft aus gelben Tomaten
  • 15 ml frischer Zitronensaft
  • 5 ml Saft eingelegter Cocktailoliven
  • 5 ml Saft eingelegter Jalapeños
  • 5 ml Saft eingelegter Essiggurken
  • 1 Spritzer Meerrettichsauce
  • 2 Spritzer Worcestershire-Sauce
  • 2 Prisen Meersalz
  • 5 Spritzer Tabascosauce
  • 1 Prise weißer Pfeffer
  • 1 Selleriestange zum Garnieren
  • 1 Prise essbare Goldblätter zum Garnieren (optional)
Wodka mit Rosenaroma:
  • 280 g duftende, unbehandelte Rosenblätter
  • Eine Flasche Premiumwodka (750 ml)
Zubereitung:
  1. Dattelpaste mit rotem Pfeffer vermengen.
  2. Mit den restlichen Zutaten in einem Mixer vermengen (außer der Garnierung).
  3. In ein Highballglas mit 0,2 l Fassungsvermögen und gecrushtem Eis gießen.
  4. Mit Selleriestange garnieren und für etwas Extra-Dubai-Glamour nach Belieben mit Goldblättern bestreuen.
  5. Für den Wodka mit Rosenaroma Rosenblüten und Wodka in ein sauberes Gefäß geben.
  6. Sieben bis 30 Tage ruhen lassen.
  7. In eine saubere Flasche abseihen.
  8. Ergibt 750 ml.
Bloody Brunello

The St. Regis Florence

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Florence

Bloody Brunello

Der einzigartige Cocktail des St. Regis Florence steht ganz im Zeichen der Stadt und der sie umgebenden Toskana. Er enthält Grappa aus den Trauben eines der berühmtesten Weine der Toskana, des Brunello di Montalcino, und sorgt so für das typische Aroma des Drinks – leicht erdig mit einem Hauch Süße.

Bloody Brunello
Zutaten:
  • 35 ml Grappa di Brunello di Montalcino
  • 185 ml Tomatensaft
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 5 ml Akazienhonig
  • 1 Spritzer Tabascosauce
  • 1 Prise Salz und schwarzer Pfeffer
  • 1 Stängel Rosmarin zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Alle Zutaten zusammen schütteln und in ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas gießen.
  2. Mit dem Rosmarinstängel garnieren.
Harry's Texas Bloody Mary

The St. Regis Houston

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Houston

Harry's Texas Bloody Mary

Das St. Regis Houston interpretiert die einzigartige Bloody Mary auf klassische texanische Weise neu. Die Kombination aus traditionellem Wodka und den erdigen Aromen von Tequila erinnert an die mexikanischen Wurzeln der Gegend, während scharfe Jalapeño und Cajun für pikanten Pfiff sorgen.

Harry's Texas Bloody Mary
Zutaten:
  • 30 ml Premiumwodka
  • 30 ml Tequila
  • 150 ml Bloody-Mary-Mischung
  • 1 Zitronenachtel/5 ml frischer Zitronensaft
  • 1 Limettenachtel/5 ml frischer Limettensaft
  • 4 Scheiben Jalapeño
  • 2 g Zucker
  • 2 Oliven
  • 1 dünne Tomatenscheibe zum Garnieren
  • 1 Selleriestange zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Alle Zutaten mit Eis vermengen und schütteln.
  2. In ein Highballglas mit 0,2 l Fassungsvermögen und gecrushtem Eis gießen.
  3. Mit der dünnen Tomatenscheibe an der Selleriestange garnieren.
Misty Mary

The St. Regis Istanbul

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Istanbul

Misty Mary

Der einzigartige Cocktail des St. Regis Istanbul lockt mit pikanten, traditionellen türkischen Aromen sowie einem modernen Akzent und wird in einer eleganten Kupferschüssel mit Trockeneis serviert, um an den Nebel des Bosporus zu erinnern. Roter-Steckrüben-Saft, frischer Thymian und ein Hauch Sellerie beschwören das Ambiente dieses Kulturknotenpunkts mit reicher Geschichte herauf.

Misty Mary
Zutaten:
  • 20 ml Wodka
  • 10 ml Raki
  • 1 Zweig frischer Thymian
  • 30 ml frischer Selleriesaft
  • 50 ml fermentierter Saft
aus roten Steckrüben:
  • 60 ml Tomatensaft
  • 1 Prise Salz und schwarzer Pfeffer
  • 6 Tropfen Tabascosauce
  • 4 Tropfen Worcestershire-Sauce
  • 10 ml frischer Zitronensaft
  • 1 Zweig roter Basilikum zum Garnieren
  • Trockeneis
Fermentierter Saft aus roten Steckrüben:
  • 1 halbe, mittelgroße Steckrübe
  • 1 halbe, mittelgroße Rote Bete
  • 1 kg schwarze Karotten
  • 1 halbe Scheibe Weißbrot
  • 10 g Limonensalz (Zitronensäure)
  • 22 g essbares Steinsalz
Zubereitung:
  1. Wodka, Raki, frischen Thymian, Selleriesaft, Steckrübensaft und Tomatensaft in ein Rakiglas geben.
  2. Mit Eis auffüllen und Salz, Pfeffer, Tabasco- und Worcestershire-Saucen sowie Zitronensaft hinzugeben.
  3. Vorsichtig umrühren und mit rotem Basilikum garnieren.
  4. In einer ehl-i keyf, einer traditionellen Kupferschüssel, auf Eis servieren.
  5. Trockeneis für Nebeleffekt hinzugeben.
  6. Zur Herstellung des fermentierten Safts aus roten Steckrüben Steckrüben, Rote Bete und Karotten schälen und in Scheiben schneiden.
  7. Brot in Mulltuch geben und fest zusammenbinden.
  8. Alle Zutaten außer Steinsalz in einen sauberen 10-l-Gärtopf geben.
  9. Steinsalz in einem kleinen Topf mit kochendem Wasser auflösen und über die Zutaten im Gärtopf schütten.
  10. Topf mit Wasser füllen und fest verschließen.
  11. Topf 15 Tage nicht öffnen, damit die Zutaten gut fermentieren.
  12. Saft abgießen und in einen sauberen Topf oder sauberes Gefäß geben.
Assam Boi Mary

The St. Regis Kuala Lumpur

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Kuala Lumpur

Assam Boi Mary

Die Assam Boi Mary ist eine erfrischende Interpretation der legendären St. Regis Bloody Mary und kombiniert schwarzen Sarawak-Pfeffer, Paprika und das Aroma getrockneter Pflaumen zu einem aromatischen Drink. Inspiration für das Getränk war Limau Assam Boi, ein beliebter Durstlöscher der Einwohner Kuala Lumpurs, der in den berühmten Straßenhändlerkiosken verkauft wird, außerdem lockt diese einmalige Interpretation eines traditionellen Klassikers noch mit dem Saft einer Calamondinorange.

Assam Boi Mary
Zutaten:
  • 45 ml Wodka mit Assai Boi
  • 150 ml Tomatensaft
  • 150 ml Gemüsesaft
  • 50 ml Saft einer Calamondinorange
  • 7 gr schwarzer Sawarak-Pfeffer
  • 7 gr Paprika
  • 1 halbe Chili Padi
  • 10 Spritzer Tabascosauce
Glas:
  • Highballglas, 400 ml
Zubereitung:
  1. Einen Tag im Voraus 750 ml Wodka mit 8 Assam Boi mischen.
  2. Die Bloody-Mary-Mischung wird zubereitet, indem Tomaten- und Gemüsesaft, der Saft der Calamondinorange, der schwarze Sarawak-Pfeffer, Paprikagewürz, Chili Padi und die Tabascosauce vermengt werden.
  3. Anschließend das Highballglas bis zur Hälfte mit dem Abrieb der Assam Boi befüllen und mit Eis auffüllen.
  4. 45 ml des Wodkas hinzugeben und die Bloody-Mary-Mischung in das Glas abseihen.
  5. Mit dem inneren Teil der Selleriestange (einschließlich der Blätter) garnieren.
  6. Ein Stück Calamondinorange und ein Chili Padi auf einen Cocktailspieß stecken.
The Lang Mary

The St. Regis Langkawi

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Langkawi

The Lang Mary

Die Lang Mary ist eine exotische Interpretation der legendären St. Regis Bloody Mary und ruft den freien Geist von Langkawi in Erinnerung, was "Insel des rotbraunen Adlers" in der malaiischen Umgangssprache bedeutet. Der Cocktail vereint die Aromen lokaler Pandana-Blätter mit Tamarinde und Zitronengras zu einer aromatischen Zitrusinterpretation des Klassikers.

The Lang Mary
Zutaten:
  • 120 ml Tomatensaft
  • 15 ml Limettensaft
  • 10 ml verdickter Tamarindensaft
  • 45 ml Premiumwodka mit Pandana-Blatt- und Zitronengras-Aroma
  • 2 Spritzer Worcestershire-Sauce
  • 2 Spritzer Tabascosauce
  • 4 Prisen Salz
  • 3 Prisen schwarzer Pfeffer
  • 1 Pandana-Blatt, zum Garnieren
  • 2 Stangen Zitronengras
Zubereitung:
  1. Tamarindensaft, Tabasco, Limettensaft, Worcestershire-Sauce, Salz, Pfeffer, Tomatensaft und Wodka mit Pandana-Blatt- und Zitronengrasaroma in einen Cocktailshaker geben.
  2. Schütteln und in ein mit Eis befülltes Champagnerglas geben.
  3. Mit Pandana-Blatt und Zitronengras garnieren.
Tubo Mary

The St. Regis Lhasa Resort

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Lhasa Resort

Tubo Mary

Zu Ehren des Tubo-Königreichs, das im 7. Jahrhundert bestand, hat das St. Regis Lhasa Resort eine einzigartige Interpretation dieses zeitlosen Cocktails kreiert. Dieser Drink wird durch eine lokale Variante des Birds-Eye-Chili aromatisiert und mit Schlagsahne und Gerste, einem tibetanischen Klassiker, abgerundet.

Tubo Mary
Zutaten:
  • 30 ml Premiumwodka
  • 75 ml gekühlter Tomatensaft
  • 1 Spritzer Sojasauce
  • 10 ml frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise gemahlener Birds-Eye-Chili
  • 1 Prise Salz

  • Frische Schlagsahne zum Garnieren
  • 1 Prise frisch gemahlene Gerstenkörner zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Alle Zutaten in den Mixbecher geben und umrühren.
  2. In einem Martiniglas mit 0,5 l Fassungsvermögen servieren.
  3. Mit Schlagsahne und Gerstenkörnern garnieren.
Maria do Leste

The St. Regis Macao, Cotai Central

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Macao, Cotai Central

Maria do Leste

Der einzigartige Cocktail des St. Regis Macao, Cotai Central erinnert an die portugiesische Küste der iberischen Halbinsel. Die Maria do Leste ist üppig, aber pikant und ruft die Weltreisen der Abenteurer in Erinnerung, die Macao als wichtigen Handelshafen ins Leben gerufen haben.

Maria do Leste
Zutaten:
  • Meersalz
  • 3 zerstoßene rosa Pfefferkörner, weitere zum Garnieren
  • 3 Stücke Chouriço (portugiesische Wurst), sautiert in einem Spritzer Olivenöl (zum Garnieren)
  • 1 kleines Fläschchen Tabascosauce, zum Garnieren (optional)
  • 10 ml frischer Key Lime Juice
  • 60 ml Tomatensaft
  • 2 Spritzer Worcestershire-Sauce
  • 1 Spritzer schwarzer Essig
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Spritzer Piri-Piri-Sauce (scharfe Sauce)
  • 1 Prise Selleriesalz
  • 1 Prise gemahlener Zimt
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 45 ml Premiumwodka
  • 1 Kirschtomate zum Garnieren
  • 1 Selleriestange zum Garnieren
  • 1 Limettenachtel zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Einen Teller mit einer Schicht aus Seesalz und rosa Pfefferkörnern auslegen.
  2. Die sautierte Chouriço in eine dekorative kleine Schale legen.
  3. Das Fläschchen Tabascosauce ggf. an die Seite des Tellers legen.
  4. Einen Whiskytumbler mit Meersalz umranden und mit Eis auffüllen.
  5. Die verbleibenden Zutaten (außer der Garnierung) in einem Cocktailshaker vermischen.
  6. Gut schütteln, damit sich der Zimt und das Paprikapulver mit der Flüssigkeit verbinden.
  7. Über das Eis geben.
  8. Die Tomate, den Sellerie und die Limette aufspießen und auf dem Glas positionieren.
  9. Das Glas auf den Teller stellen und mit der Chouriço servieren.
Island Mary

The St. Regis Maldives Vommuli Resort

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Maldives Vommuli Resort

Island Mary

Die einzigartigen Aromen und herrliche Landschaft der Malediven war die Inspirationsquelle für die Island Mary, die die klassischen Zutaten einer traditionellen Bloody Mary mit Kala-Namak-Salz kombiniert, einem einmaligen und sehr beliebten Gewürz der südasiatischen Küche. Die Island Mary wird in einer Nautilusmuschel serviert und ruft die Sonnenuntergänge an den weißen Sandstränden von Vommuli Island mit Blick auf den funkelnden Indischen Ozean in Erinnerung.

Island Mary
Zutaten:
  • 60 ml Premiumwodka
  • 15 ml Martini-Bianco-Wermut
  • 120 ml Tomatensaft
  • 10 ml Worcestershire-Sauce
  • 10 ml Tabascosauce
  • 20 ml Limettensaft
  • 3 Spritzer Selleriebitter
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
Zum Garnieren:
  • Am Glasrand: Kala-Namak-Salz*
  • 1 Selleriestange
  • 1 Limettenstück

*Ein salziges und scharfes Gewürz, das in der südasiatischen Küche genutzt wird. Aufgrund dieser Eigenschaften wird dieses Salz zur Verbesserung des Geschmacks und der Textur des Island Mary verwendet.

Zubereitung:
  1. Einen Boston-Shaker mit Eis befüllen.
  2. Alle Zutaten in den Boston-Shaker füllen und ihn drei Mal schütteln.
  3. Den Inhalt in die Nautilusmuschel abseihen.
Mardavall Pepper Snapper

The St. Regis Mardavall Mallorca Resort

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Mardavall Mallorca Resort

Mardavall Pepper Snapper

Diese Neuinterpretation der klassischen Bloody Mary ließ sich von den Aromen Mallorcas inspirieren. Die fruchtigen Aromen von Premium-Gin werden mit kristallisiertem mallorquinischem Meersalz der Ses Salines sowie Pimientos de Padróon, kleinen, gegrillten Chilis, die lokal für ihre Schärfe bekannt sind, kombiniert.

Mardavall Pepper Snapper
Zutaten:
  • 15 ml frischer Zitronensaft
  • 120 ml Tomatensaft
  • 1 Prise schwarzes Kristallmeersalz "Flor de Sal" aus Meeressalinen
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 2 ml Tabascosauce
  • 2 ml Worcestershire-Sauce
  • 45 ml Premiumgin
  • 1 Selleriestange zum Garnieren
  • 1 Gurkenspirale zum Garnieren
  • 1 Kirschtomate zum Garnieren
  • Pimientos de Padrón
Zubereitung:
  1. Zitronensaft und Tomatensaft, Kristallmeersalz, Pfeffer, Tabasco- und Worcestershire-Sauce mischen.
  2. Schütteln.
  3. In ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas mit 0,3 l Fassungsvermögen füllen und Gin hinzugeben.
  4. Mit Selleriestange, Gurkenspirale und Kirschtomate garnieren.
  5. Mit Pimientos de Padrón servieren.
La Belle Creole Mary

The St. Regis Mauritius Resort

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Mauritius Resort

La Belle Creole Mary

La Belle Creole Mary, deren Inspirationsquelle die warmen Ströme des Indischen Ozeans waren, ist eine Interpretation der Traditionen dieses tropischen Paradieses. Einzigartige Aromen wie Rum und Aloe-Vera-Saft versprühen das Flair dieser außergewöhnlichen Ortes.

La Belle Creole Mary
Zutaten:
  • 45 ml traditioneller Premium-Zitronenrum
  • 100 ml frischer Tomatensaft
  • 80 ml Aloe-Vera-Saft
  • 20 ml Worcestershire-Sauce
  • 4 Tropfen Tabascosauce
  • 1 Prise Selleriesalz
  • 4 Minzblätter
  • 1 Kokosnussspirale
  • 8 bis 10 Kokosnussflocken zum Garnieren
  • 1 Limettenscheibe zum Garnieren
  • 1 Zweig Minze zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Rum, Tomaten- und Aloe-Vera-Saft, Worcestershire- und Tabascosauce, Selleriesalz und Minzblätter in ein mit Eis gefülltes Mixglas geben.
  2. 10 Sekunden mit einem Mixlöffel verrühren.
  3. In ein Rotweinglas ohne Stiel geben und zerstoßenes Eis dazugeben.
  4. Kokosnusspirale obendrauf platzieren.
  5. Mit den Kokosnussflocken, der Limettenscheibe und dem Minzzweig garnieren.
Sangrita María

The St. Regis Mexico City

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Mexico City

Sangrita María

Mezcal, dieses altehrwürdige Getränk, das auch als "Gottes Elixir" bekannt ist und in präkolumbianischer Zeit bei Ritualen und Festen verwendet wurde, ist Grundbestandteil der Sangrita María des St. Regis, Mexico City. Sie enthält außerdem lokale Aromen wie Agavensalz, Gewürze und Guajillo-Chili.

Sangrita María
Zutaten:
  • 7,5 ml Pasilla-Chili-Purée
  • 15 ml Premiummezcal
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 5 Spritzer Worcestershire-Sauce
  • 5 Spritzer Maggi®-Würze
  • 15 ml Zitronensaft
  • 250 ml kalter Tomatensaft aus der Dose
  • Agavensalz
  • 1 Zitronenachtel zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Für das Pasilla-Chili-Püree eine Pasillaschote mit etwas Wasser vermengen.
  2. Alle Zutaten in einem hohen Glas mit 0,3 l Fassungsvermögen mischen, dessen Rand mit Agavensalz verziert ist.
  3. Mit Zitronenachtel garnieren.
Red Maria

The St. Regis Moscow Nikolskaya

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Moscow Nikolskaya

Red Maria

Der einzigartige Cocktail des St. Regis Moscow Nikolskaya gibt diesem einmaligen Klassiker einen raffinierten russischen Akzent. Die Red Maria interpretiert diesen Fifth-Avenue-Klassiker mit den üppigen Aromen traditioneller Borschtsch.

Red Maria
Zutaten:
  • 40 ml Premiumwodka
  • 10 ml frischer Rote-Beete-Saft
  • 210 ml Tomatensaft
  • 10 ml Worcestershire-Sauce
  • 15 ml frischer Zitronensaft
  • 5 Spritzer Tabascosauce
  • 4 Prisen schwarzer Pfeffer
  • 2 Prisen Salz
  • 15 gr zubereiteter Meerrettich
  • 5 Rote-Beete-Scheiben
  • 1 Blatt junger Mangold zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Wodka und Rote-Beete-Saft vermengen und beiseite stellen.
  2. Tomatensaft, Worcestershire-Sauce, Zitronensaft, Tabascosauce, schwarzen Pfeffer, Salz und Meerrettich in einen Shaker geben und mit Eis mixen.
  3. Mischung in ein Becherglas gießen, das mit einem großen Eiswürfel gefüllt ist.
  4. Wodka-Rote-Beete-Mischung vorsichtig eingießen, damit zwei Schichten entstehen.
  5. Mit Rote-Beete-Scheiben und Mangoldblatt garnieren.
Mumbai Mary

The St. Regis Mumbai

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Mumbai

Mumbai Mary

Der einzigartige Cocktail des St. Regis Mumbai gibt der legendären Bloody Mary einen einmalig lokalen Akzent. Die Mumbai Mary verkörpert den wagemutigen Geist der Maximum City mit Gewürzen wie Zimt und Koriander in einer sinnlichen indischen Version des Klassikers.

Mumbai Mary
Zutaten:
  • 8 frische Tomaten, angebraten
  • 8 Curryblätter
  • 2 rote Chili
  • 6 Stiele Koriander
  • 5 ml Tamarindenmark
  • Prise Zimt
  • 5 ml Kokum-Saft
  • 60 ml Wodka
Chutney-Staub:
  • 10 geröstete Curryblätter
  • 7,5 ml schwarzes Salz
  • 5 ml getrocknete Chiliflocken
  • 5 ml Palmzucker
Zubereitung:
  1. Chutney-Zutaten in einen Mörser geben und solange zerstoßen, bis feines Pulver entsteht.
  2. Tomaten mit Curryblättern, rotem Chili, Koriander, Zimt, Kokum-Saft und Tamarinde kurz anbraten, dann mischen und sieben.
  3. Boston-Shaker mit Gewürzmischung und Tomaten-Eiswürfeln füllen, Wodka hinzufügen und schütteln.
  4. Mischung in einen Whiskeytumbler gießen, dessen Rand mit Limette und Chutney-Staub verziert wurde, und mit Curryblatt-Stiel oder Zimtstange garnieren.
Shogun Mary

The St. Regis Osaka

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Osaka

Shogun Mary

Dieser mit japanischem Wasabi aromatisierte Cocktail ist eine unvergessliche, lokale Interpretation der klassischen Bloody Mary. Für ihn wird die traditionelle Yuzu verwendet, die perfekt zu den dezenten Zitrusnoten von trockenem Gin passt, während Wasabi für ein belebendes Finish sorgt.

Shogun Mary
Zutaten:
  • 1 Limetten- oder Yuzuscheibe
  • 100 ml 100-prozentiger Yuzu- oder Limettensaft
  • Wasabipulver
  • 1 Prise Salz
  • 30 ml Wodka
  • 15 ml hochwertiger trockener Gin
  • 1 ml Sojasauce
  • 80 ml Tomatensaft
Zubereitung:
  1. Den Rand eines Martiniglases mit 180 ml Fassungsvermögen mit dem Saft einer Yuzu- oder Limettenscheibe benetzen.
  2. Oberseite des Glases in eine Mischung aus Salz und Wasabipulver halten.
  3. Wodka, Gin, Sojasauce, Yuzusaft (oder Limettensaft) und Tomatensaft mit Eiswürfeln zusammengeben.
  4. Schütteln und in das vorbereitete Glas gießen.
Aloha Mary

The St. Regis Princeville Resort

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Princeville Resort

Aloha Mary

Dieser neu interpretierte Klassiker zieht seine Inspiration aus dem Film South Pacific von 1958, der in der Umgebung des St. Regis Princeville Resort in Kauai gedreht wurde. Die Aloha Mary kombiniert Zutaten des Pacific Rim wie Sriracha und Meersalz, die für ein reiches und komplexes Meeresaroma sorgen.

Aloha Mary
Zutaten:
  • 15 ml Saft einer halben Limette
  • 30 ml Worcestershire-Sauce
  • 1 Prise Wasabipulver
  • 2 Tropfen Srirachasauce
  • 2 Prisen schwarzer Pfeffer
  • 2 g Selleriesalz
  • 30 ml Hawaiian Ocean® Premium-Bio-Wodka
  • 90 ml Clamato-Muschelsaft
  • Holzgeräuchertes Kauai-Guava-Meersalz
  • Queller zum Garnieren
  • 1 Limettenachtel zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Limettensaft, Worcestershire-Sauce, Wasabipulver, Sriracha, Pfeffer, Selleriesalz, Wodka und Clamatosaft in einem Cocktailmixer vermengen.
  2. Schütteln und in ein Collinsglas mit Eis gießen, dessen Rand mit holzgeräuchertem Guava-Meersalz garniert ist.
  3. Mit Queller aus der Region und Limettenachtel garnieren.
Mita Mary

The St. Regis Punta Mita Resort

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Punta Mita Resort

Mita Mary

Die Mita Mary steht ganz im Zeichen von Mexikos reicher Kultur und verwendet traditionelle Zutaten wie Tequila, Avocado und Koriander, die die einheimische Geschichte sowie das spanische Erbe zelebrieren. Muschelsaft erinnert an das pazifische Meer um das St. Regis Punta Mita Resort und an die Einzigartigkeit dieses Reiseziels.

Mita Mary
Zutaten:
  • 45 ml weißer Premiumtequila
  • 60 ml Tomatensaft
  • 60 ml Clamato-Muschelsaft
  • 60 ml Gemüsesaft
  • 3 Spritzer Tabascosauce
  • 3 Spritzer Maggi-Würze
  • 3 Spritzer Worcestershire-Sauce
  • 2 gr Salz
  • 2 gr Cayennepfeffer
  • 15 ml Zitronensaft
  • Eine dünne Avocadoscheibe zum Garnieren
  • 1 frisches Korianderblatt zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Alle Zutaten außer Avocado und Koriander vermischen und in ein hohes, mit Eis gefülltes Glas geben.
  2. Mit der Avocadoscheibe und dem Korianderblatt garnieren.
Mary Terranean

The St. Regis Rome

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Rome

Mary Terranean

Rom hat seit seiner Gründung und auch später als legendäre Hauptstadt des Römischen Reiches eine enorm einflussreiche Stellung im Mittelmeerraum inne. Die Mary Terranean nimmt einige der beliebtesten Zutaten der Region mit auf, die ihr Farbe, Geschmack und Duft verleihen.

Mary Terranean
Zutaten:
  • 30 ml Premiumwodka
  • 120 ml Bloody-Mary-Mischung
  • 1 Prise Chilipulver
  • 2 Basilikumblätter
  • 2 g Oregano
  • 1 Spritzer kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 Selleriestange zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Alle Zutaten bis auf den Sellerie vermischen, in einen Cocktailmixer geben und gut schütteln.
  2. In ein mit Eis gefülltes Weißweinglas mit 0,2 l Fassungsvermögen gießen.
  3. Mit Selleriestange garnieren.
Arabian Snapper

The St. Regis Saadiyat Island Resort, Abu Dhabi

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Saadiyat Island Resort, Abu Dhabi

Arabian Snapper

St. Regis Saadiyat Island Resort, Abu Dhabi hat seinen einzigartigen Cocktail mit Zatar entworfen – seit der Antike ein beliebtes Gewürz. Dieser Zatar besteht aus Oregano, Thymian, Basilikum, Sesamsamen und Salz, damit unser Arabian Snapper ganz nach der reichen und sagenhaften Kultur der Region schmeckt.

Arabian Snapper
Zutaten:
  • 150 ml Premiumtomatensaft
  • 45 ml Premiumwodka
  • 5 g Kümmelpulver
  • 30 g Zatar
  • 4 Spritzer Angosturabitter
  • 4 Spritzer Tabascosauce
  • 2 Spritzer Worcestershire-Sauce
  • 15 g frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Saft einer Viertelzitrone/10 ml frischer Zitronensaft
  • 1 Scheibe Zitrone zum Garnieren
  • 1 halbierte Kirschtomate zum Garnieren
  • 1 Thymianzweig zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Tomatensaft, Wodka, Kümmel und 20 g Zatar in einem Cocktailmixer vermengen.
  2. Rühren, bis alles gleichmäßig verteilt ist.
  3. Angosturabitter, Tabasco- und Worcestershire-Sauce, Pfeffer, Zitronensaft und Eiswürfel dazugeben.
  4. Gut schütteln.
  5. In ein hohes Glas mit 0,2 l Fassungsvermögen geben.
  6. Mit dem restlichen Zatar, der Zitronenscheibe, der halben Kirschtomate und dem Thymianzweig garnieren.
  7. Bei der alkoholfreien Variante den Wodka durch 195 ml Tomatensaft ersetzen.
Golden Gate Mary

The St. Regis San Francisco

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis San Francisco

Golden Gate Mary

Inspiration für die Golden Gate Mary waren die einzigartigen Farben ihrer Namensgeberin, der legendären Golden Gate Bridge, sowie die warmen Farben des pazifischen Sonnenuntergangs. Bei diesem Cocktail werden rot- und orangefarbene Zutaten wie Tomaten oder Chilipulver verwendet, damit dieses tolle Zinnoberrot entsteht.

Golden Gate Mary
Zutaten:
  • 454 g oder 1 große Dose Tomaten
  • 1 Prise Chilipulver
  • Für den Rand: Salz, schwarzer Pfeffer, Selleriesalz, Meerrettich und getrocknete Zitronenschale
  • Worcestershire-Sauce
  • 110 ml Premiumtequila
  • 1 getrocknete Tomate alter Sorte zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Zur Herstellung des Tomatenwassers mit Chiliaroma frische Tomaten oder Dosentomaten in grobe Stücke schneiden und durch ein Mulltuch in eine große Schüssel passieren.
  2. Chilipulver in das Wasser einrühren, abdecken und für 6–8 Stunden über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Ein Martiniglas mit 0,5 l Fassungsvermögen erst in Worcestershire-Sauce und anschließend in die Mischung aus Salz, Pfeffer, Selleriesalz, Meerrettich und getrockneter Zitronenschale tauchen.
  4. Tequila und 55 ml Tomatenwasser mit Chiliaroma vermengen, Eis hinzugeben und schütteln.
  5. Anschließend in das Glas gießen.
  6. Gekühlt servieren.
  7. Mit der getrockneten Tomate alter Sorte garnieren.
  8. Zitronenwodka durch 195 ml Tomatensaft ersetzen.
Sanya Mary

The St. Regis Sanya Yalong Bay Resort

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Sanya Yalong Bay Resort

Sanya Mary

Das St. Regis Sanya Yalong Bay hat seine ganz eigene Inspiration des Klassikers Bloody Mary kreiert. Inspiriert vom warmen Klima und der tropischen Schönheit der Insel Hainan kombiniert die Sanya Mary frische Zutaten, die aus der natürlichen Fülle der Insel gewonnen werden.

Sanya Mary
Zutaten:
  • 45 ml Premiumwodka
  • 120 ml Tomatensaft
  • 20 ml Ananassaft
  • 15 ml grüner Hainan-Limettensaft
  • 2 Spritzer weißer Hainan-Pfeffer
  • 1 Spritzer gelbes Hainan-Chilipulver
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Zweig Zitronengras zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Wodka, Tomatensaft, Ananassaft, Limettensaft, Pfeffer, Chilipulver und Meersalz in einen Cocktailmixer mit Eiswürfeln geben.
  2. Gut schütteln und in ein mit Eis gefülltes Glas geben.
  3. Mit dem Zitronengras garnieren.
  4. Mit einer Gewürzmühle und einigen frischen Zutaten aus dem Rezept, darunter eine grüne Hainan-Limette, eine gelbe Hainan-Chili und eine Prise Meersalz, für die Farbtupfer auf einer Schieferplatte anrichten.
Yan Mary

The St. Regis Shenzhen

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Shenzhen

Yan Mary

Diese Interpretation des St. Regis Shenzhen schöpft ihre Inspiration aus der Fülle des südchinesischen Meers. Sein einzigartig würziges Aroma rührt von der Zugabe von Meersalz, oder chinesisch "yan", sowie frischer Auster her, beliebte Klassiker der traditionellen regionalen Küche.

Yan Mary
Zutaten:
  • 30 ml Premiumwodka
  • 60 ml Tomatensaft
  • Zitronensaft
  • 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Spritzer Sojasauce
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Selleriestange zum Garnieren
  • 1 geöffnete Auster

  • Salsa
Zubereitung:
  1. Wodka, Tomatensaft, einen Spritzer Zitronensaft, schwarzen Pfeffer, Sojasauce und Cayennepfeffer in einem Cocktailmixer vermischen.
  2. Gut schütteln und in ein klassisches, mit Eis gefülltes Glas geben, dessen Rand mit Zitronensaft und Meersalz verziert ist.
  3. Mit Selleriestange garnieren.
  4. Mit einer Auster auf einem Salsabett mit Meersalz und Zitronensaftspritzern servieren.
Chili Padi Mary

The St. Regis Singapore

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Singapore

Chili Padi Mary

Die Chili Pady Mary zeugt von den unzähligen Einflüssen der singapurischen Kultur an den wichtigen Knotenpunkten Asiens. Dieser Drink kombiniert Zutaten aus der ganzen Region. Zitronengras, Chilipadi und Ingwer verleihen diesem Cocktail eine einzigartige Würze, die für Singapurs vielseitige Küche steht.

Chili Padi Mary
Zutaten:
  • 30 ml Premiumwodka
  • 1 Stängel Zitronengras, etwa 2 cm dick
  • 1 Scheibe frischer Ingwer (reif/alt)
  • 1/2 dünn geschnittene Chilipadi ohne Kerne
  • ½ ml Zuckersirup
  • 90 ml Tomatensaft
Zubereitung:
  1. Wodka, Zitronengras, Ingwer, Chilipadi und Zuckersirup vermengen.
  2. Abseihen und in einen Tumbler mit Eis gießen.
  3. Tomatensaft hinzugeben, umrühren und servieren.
Jin Mary

The St. Regis Tianjin

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Tianjin

Jin Mary

Das St. Regis Tianjin hat seine ganz eigene Inspiration des Klassikers Bloody Mary kreiert. Inspiration für die Jin Mary waren die Geschichte Chinas und seine blühende Teekultur – der Cocktail enthält eine Auswahl asiatischer Gewürze und Lapsang-Souchong-Tee.

Jin Mary
Zutaten:
  • 30 ml chinesischer Fujian-Lapsang-Souchong-Tee
  • 75 ml gekühlter Tomatensaft
  • 30 ml Premiumwodka
  • 1 Spritzer chinesisches Chiliöl
  • 1 Spritzer Sojasauce
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise gemahlener chinesischer Szechuanpfeffer
  • 1 Selleriestange zum Garnieren
  • 1 Kirschtomate zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Den Tee zwei Minuten kochen und anschließend abkühlen lassen.
  2. Tee und Tomatensaft vermischen.
  3. Ein Martiniglas mit 0,5 l Fassungsvermögen mit Eiswürfeln füllen und die Saftmischung, den Wodka, Chiliöl, Sojasauce, Meersalz und Pfeffer hinzugeben.
  4. Gut umrühren.
  5. Mit Selleriestange und Kirschtomate garnieren.
Capitol Mary

The St. Regis Washington, D.C.

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Washington, D.C.

Capitol Mary

Bei der Capitol Mary haben wir uns von dem kommerziellen und kulturellen Erbe der nahe gelegenen Chesapeake Bay inspirieren lassen. Sie basiert auf Gin, dem Lieblingsgetränk der feinen Gesellschaft der Stadt, besonders in der Sommerfrische. Der Cocktail beinhaltet die einzigartigen Gewürze, die zur Zubereitung eines klassischen Krabbengerichtes der Chesapeake Bay verwendet werden.

Capitol Mary
Zutaten:
  • 150 ml Tomatensaft
  • 15 ml Zitronensaft
  • 0,5 g Meerretich
  • Ein paar Tropfen Tabascosauce
  • Ein paar Tropfen Worcestershire-Sauce
  • 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml Premiumgin
  • 1 Prise Meerrettich
  • 30 ml Muschelsaft
  • 1 Prise Old Bay®
  • Saft einer Scheibe Zitrone
  • 1 Garnele mit Schwanz zum Garnieren
  • Austerncracker
Zubereitung:
  1. Die ersten sieben Zutaten vermischen und dann mit den restlichen Zutaten in einem Mixbecher vermengen.
  2. Gut schütteln.
  3. In ein mit Eis gefülltes Weinglas mit 240 ml Fassungsvermögen gießen.
  4. Mit Garnele garnieren und zu kleiner Schüssel mit Austerncrackern servieren.
Polo Mary

The St. Regis Dubai, Al Habtoor Polo Resort & Club

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Dubai, Al Habtoor Polo Resort & Club

Polo Mary

Mit Stolz präsentieren wir Ihnen die Polo Mary, ein Getränk, das von der lange zurückreichenden Geschichte zwischen Polo und St. Regis inspiriert wurde. Dieser Cocktail ist eine Abwandlung des traditionellen, beliebten Getränks und wurde speziell zur Eröffnungsfeier von The St. Regis Dubai, Al Habtoor Polo Resort & Club kreiert.

Polo Mary
Zutaten:
  • Spritzer Tabascosauce
  • Spritzer Worcestershire-Sauce
  • Prise Selleriesalz
  • 40 ml Aperol (bitter)
  • 40 ml Wodka
  • 80 ml Tomatensaft
  • Eis
Glas:
  • Collins- oder Highballglas
Zubereitung:
  1. Das Glas mit Eis füllen und alle Zutaten eingießen, beginnend mit den Würzmitteln.
  2. Den Wodka hinzufügen und das Glas mit Tomatensaft auffüllen.
  3. Rühren und genießen.
Baijiu Mary

The St. Regis Changsha

Diese Seite verlinken

Um diese Seite zu verlinken, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein.
Teilen

The St. Regis Changsha

Baijiu Mary

Die Baijiu Mary trägt die Atmosphäre Changshas in sich. Sie vereint frische Aromen aus der Provinz Hunan und Baijou, einen traditionellen chinesischen Likör. Durch Chili erhält das Getränk eine markante Note, die von der lokalen Küche inspiriert wurde. Ein Hauch von Orange erinnert an die nahegelegene Orange Isle und die elegant gewundene große Treppe im The St. Regis Changsha.

Baijiu Mary
Zutaten:
  • 10 g frische rote Chili aus der Region, mittelkräftig
  • 15 ml frischer Zitronensaft
  • Spritzer Sojasauce
  • Spritzer Worcestershire-Sauce
  • 120 ml Tomatensaft
  • 15 ml Baijiu (chinesischer Likör, aus fermentiertem Sorghum), auch als Sorghumwein bekannt
Glas:
  • Rotweinglas (7 ml)
Zubereitung:
  1. Das Glas mit Eis präparieren und den chinesischen Likör hineingießen.
  2. Die Mary-Mischung ins Glas gießen und gut rühren.
  3. Mit einer langen Gurkenscheibe und einer Spirale aus Orangenschale garnieren.